TEILEN
Nahezu abgeschlossen sind die Hangsicherungsarbeiten an der Bismarckstraße in Altena. Dort soll das neue Kreisarchiv entstehen. Foto: Ilona Groß/Märkischer Kreis

Altena. (pmk) Die vorbereitenden Arbeiten für den Neubau des Kreisarchivs in Altena machen gute Fortschritte. Die Hangsicherung ist nahezu abgeschlossen.

Die Hangsicherungsarbeiten am Standort des künftigen Kreisarchivs an der Bismarckstraße in Altena sind weitestgehend abgeschlossen. Noch in dieser Woche findet eine Begehung mit der bauausführenden Firma sowie dem leitenden Architekten und Vertretern des Gebäudemanagements des Kreises statt. Die Ausschreibungen für die Tiefbau- und Entwässerungsarbeiten laufen. Der Kreis rechnet Mitte Mai mit dem Beginn der Tiefbauarbeiten.

Mit der Fertigstellung des neuen Kreisarchivs, für das Gesamtkosten in Höhe von rund sechs Millionen Euro veranschlagt sind, wird im Herbst 2021 gerechnet.

Anzeige

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here