Symbolfoto: Ernesto Eslava/pixabay.com

Plettenberg. Christiane Wilk, Fachgebietsleiterin Soziales bei der Stadt Plettenberg, teilt mit, dass ab sofort die Ukraine-Hotline aufgrund der guten Erfahrungen in eine Hotline für alle Flüchtlinge umgewandelt wird.

Unter der Hotline-Nummer 02391 923-900 können alle geflüchteten Menschen, egal ob aus der Ukraine oder anderen Ländern, die im Asylbewerberleistungsbezug sind oder dazu Fragen haben, Termine mit der Asylbewerberleistungssachbearbeitung vereinbaren. Diese Termine werden für montagvormittags in der Zeit von 8.30 Uhr – 12 Uhr und donnerstagnachmittags in der Zeit von 14 – 16 Uhr vergeben. In besonders dringenden Fällen können darüber hinaus individuelle Termine vereinbart werden.

Während der Sommerferien ist die Hotline montags –  freitags von 8 – 12 Uhr und donnerstags von 14 – 17 Uhr besetzt. Wenn die Kolleginnen nicht am Platz sind, wird spätestens am nächsten Tag zurückgerufen.

Anzeige

Nach wie vor gilt die Regelung, dass sich Anrufer für einen Termin nur zur Abholung von Krankenscheinen unter Tel. 02391 923 202 vormittags und dienstagnachmittags melden können.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here