Start Kurz notiert im Lennetal Nackt auf der Straße

Nackt auf der Straße

0
TEILEN

Werdohl. (ots) Ein “Flitzer” sorgte am Freitagmittag (27. März) an der Fichtenstraße für Aufsehen. Komplett nackt rannte er immer wieder und wieder aus einem Hausflur auf die Straße, sprach Leute an oder winkte ihnen zu.

Als die Polizei an seiner Wohnungstür klopfte, stand er im Adamskostüm im Türrahmen und kündigte an, so jetzt zum Bahnhof laufen zu wollen. Als ihm die Polizei das untersagte, wurde der Mann schlagartig handgreiflich und verpasste einem Beamten einen Schlag ins Gesicht. Die Polizeibeamten überwältigten den 35-Jährigen, der sich massiv körperlich, spuckend und mit einem Schwall von Beleidigungen widersetzte.

Er wurde auf Veranlassung des Ordnungsamtes nach dem Psychischen-Kranken-Gesetz (PsychKG) eingewiesen. Eine Streife begleitete den Krankentransport. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses, einem tätlichen Angriff auf und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung auf sexueller Grundlage.

Anzeige

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here