Preisträgerin Maren Stork aus Neuenrade-Affeln mit ihrem Instrument dem Violoncello. Bild: Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis

Neuenrade. Talente entdecken, Begabungen fördern: „Jugend musiziert“ ist das Forum für musikbegeisterte Kinder und Jugendliche. Jedes Jahr stellen dabei über 20.000 junge Künstler zwischen 14 und 27 Jahren ihr instrumentales und gesangliches Können unter Beweis – beginnend bei den Regionalwettbewerben über die Landeswettbewerbe bis hin zum Bundeswettbewerb. Mitmachen kann jeder, der eine Musikschule besucht oder privaten Musikunterricht erhält.

Der größte Teil des Landeswettbewerbs ist jetzt geschafft. Nach langen Vorbereitungen konnte in diesem Jahr wieder eine große Zahl der Musizierenden die Wertung in Präsenzform in Detmold durchführen. Maren Stork aus Neuenrade hat sich zum zweiten Mal der besonderen Herausforderung gestellt und mit ihrem Violoncello die Jury erneut begeistert. Nachdem sie im letzten Jahr den 1. Platz belegte, sicherte sie sich in diesem Jahr mit dem zweiten Platz wieder eine Top-Platzierung. Die musikalische Familie Stork ist stolz auf das fabelhafte Ergebnis. Die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis gratuliert Maren Stork zu ihrem Erfolg.

Die Nachwuchsförderung ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil des Engagements der
Sparkassen. „Das gemeinsame Erlebnis beim Musizieren stellt eine Bereicherung für das eigene Leben dar und ist somit wertvoll für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen“, betont Tomislav Majic, Pressesprecher der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis.

Anzeige

Seit über 50 Jahren unterstützen die Sparkassen und ihre Verbände den vom Deutschen Musikrat getragenen Wettbewerb auf vielfache Weise und über alle Ebenen. Die Förderung reicht dabei von finanzieller Unterstützung der Veranstaltungen über die Vergabe von Sonderpreisen bis hin zur Ausgabe von Stipendien.

„Jugend musiziert“ ist eines von zahlreichen Projekten, das die Sparkassen-Finanzgruppe als größter nicht staatlicher Kulturförderer in Deutschland unterstützt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here