Die Arztpraxis in Ohle schließt nun doch Ende März. Foto: Bernhard Schlütter

Plettenberg. Offenbar hat sich für die Hausarztpraxis in Ohle auf den letzten Drücker ein Nachfolger gefunden. Wie der Märkische Zeitungsverlag berichtet, möchte der in Dinslaken wohnende Arzt Ejkhawi Abdulbaset die Praxis von Rodica Csapo und Ute Hülsmann übernehmen.

Probezeit bis April

Die beiden Ärztinnen hatten seit Monaten nach einer Nachfolgerin bzw. einem Nachfolger gesucht – zunächst erfolglos. Am 31.12. wollten sie die Praxis an der Lennestraße in Ohle schließen. Nun können die Patienten und auch die vier Mitarbeiterinnen wieder hoffen. Rodica Csapo wird in der Anfangszeit Ejkhawi Abdulbaset in der Praxis unterstützen. Bis April läuft die Probezeit. Danach wird sich Ejkhawi Abdulbaset endgültig entscheiden.

Ejkhawi Abdulbaset ist 39 Jahre alt und Vater von vier Kindern. Er absolvierte sein Medizinstudium in Tripolis/Lybien. 2010 kam er nach Deutschland. Hier arbeitete er am Klinikum in Schleiden, in Bitburg und in Dinslaken. Jetzt möchte der Facharzt für Innere Medizin den Schritt in die Selbstständigkeit wagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here