Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Werdohl. (ots) Nach einem Frontalzusammenstoß am 22. Dezember auf der B229 ist einer der Beteiligten an Heiligabend im Dorttmunder Unfallklinikum gestorben. Die beiden Autos, ein Opel meriva und ein BMW X3, waren gegen 15.26 Uhr im Bereich zwischen dem Vereinsheim des Versetaler Schützenvereins und der Firma Hitzblech kollidiert.

Bei dem Toten handelt ers sich um einen 64-jährigen Opelfahrer aus herscheid. Der 49-jährige BMW-Fahrer aus Plettenberg war bei dem Unfall nach Polizeianaben leicht verletzt worden.

Beide Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt. Die Ermittlungen zum Hergang dauern an.