TEILEN
Das Orchester des Musikvereins Lichtringhausen gibt am 30. März 2019 ein Konzert in der Stadthalle Attendorn. Foto: MV Lichtringhausen


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg/Attendorn-Lichtringhausen. Am Samstag, 30. März, um 19 Uhr (Halleneinlass 18 Uhr) gastieren die rund 60 Musiker/innen des Musikvereins Blau-Weiß Lichtringhausen unter der Leitung von Dirigent Martin Theile wieder in der Stadthalle Attendorn und präsentieren dort ihr neues Konzertprogramm „Freiheit – eine Gala der Musik“.

In „Deutschland 1989“ erinnert Theile mit seinem Orchester an den Berliner Mauerfall. Musik, die die Ereignisse des 9. Novembers begleitet hat, steht im Mittelpunkt einer Musikcollage, die Theile extra für diesen Konzertabend arrangiert hat. Im großen Musicalblock „Show the Liberty“ darf sich das Publikum unter anderem auf Stücke aus „Jesus Christ Superstar“, „Jekyll and Hyde“ und „Chess“ freuen. Ebenso stehen eindrucksvolle Filmmusiken wie „The Rock – Fels der Entscheidung“ auf dem Programm.

Solisten Jessica Wehrmann und Julian Stöcklein

Dirigent Martin Theile mit den Solisten Julian Stöcklein und Jessica Wehrmann Foto: MV Lichtringhausen

Wie in den vergangenen Jahren setzt Dirigent Theile auch 2019 wieder auf großartige Solisten. Neben Jessica Wehrmann, die seit Jahren die weibliche Stimme der vereinseigenen Band „Surround Sound“ besetzt und bereits bei vielen Auftritten gemeinsam mit dem großen Orchester für Begeisterung sorgte, ist es dem Musikverein Lichtringhausen gelungen den heimischen Musicaldarsteller Julian Stöcklein für das Konzert zu gewinnen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Da der Kartenvorverkauf bereits abgeschlossen ist, sind Eintrittskarten nur noch am Konzerttag ab 18 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre ist der Eintritt frei.

Kostenloser Pendelbus

Es wird ein kostenloser Pendelbus für die Lichtringhauser und Windhauser Dorfbevölkerung zur Stadthalle Attendorn eingesetzt. Abfahrt ist um 17.30 Uhr ab Parkplatz Pfarrheim in Lichtringhausen mit kurz darauffolgendem Stopp an der Bushaltestelle Windhausen. Die Rückfahrt ist unmittelbar nach Konzertende geplant. Diese endet am Musikhaus in Lichtringhausen, wo noch die Möglichkeit zum kleinen Umtrunk mit den Musikern besteht.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here