Start Lennetal Plettenberg Musikschule feiert Sommerfest an der Waterkant

Musikschule feiert Sommerfest an der Waterkant

0
TEILEN


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Am 29. Juni klingt die ganze Waterkant – das Musikschulfest der Musikschule Lennetal wagt sich ganz nah ans Wasser. Unterstützt von den “Swingin´ Kids” und der Bigband des Albert-Schweitzer-Gymnasiums präsentieren sich die unterschiedlichen Ensembles einem hoffentlich zahlreichen Publikum.

Den Beginn um 14 Uhr machen die “Zauberlehrlinge” und die “Swingin’ Kids” – das Mehrgenerationenorchester präsentiert ein buntes Programm von Film- und Musicalmelodien, eigenen Musikschulkompositionen und folkloristischen Klängen – auch gemeinsam mit dem Chor “Swingin’ Kids” der Vocal Factory Plettenberg.

Ab 15 Uhr zeigt sich die kulturelle Bildungsinstitution dann in ihrer ganzen Breite: Bläserensembles, Gitarrenquartette, Kinderensembles und sogar original bayerische Musik wird zu hören sein. Zwischendurch sorgt die Percussionsgruppe der Musikschule direkt an der Lenne für fetzige Rhythmen.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Abschluss mit Jugendsinfonieorchester

Krönender Abschluss des Musikschulfestes ist dann das Konzert mit dem Jugendsinfonieorchester. Ab 18 Uhr kommen an der Waterkant Meilensteine sinfonischer Musik zur Aufführung. Unter Leitung von Chefdirigenten Andreas Regeling interpretieren die Musikerinnen und Musiker Edvard Griegs “Peer Gynt – Suite”, Schuberts “Unvollendete” und die “Egmont- Ouvertüre” von Ludwig van Beethoven. Modernere Töne bieten Ausschnitte aus den Hollywoodstreifen “Die glorreichen 7” und “Last Samurai” .

Die Musikschule Lennetal hofft auf zahlreiche Zuschauer und vor allem trockenes Wetter – bei Regen fällt die Veranstaltung ersatzlos aus.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here