Bild: David Hutchinson

Menden. Mit ihren „traditional tunes and songs from Ireland“ bietet die Band „Fragile Matt“ Irish Folk vom Feinsten: traditionell, gefühlvoll, fröhlich und lebendig wird mehrstimmiger Gesang von fetzigen irischen und schottischen Klängen umrahmt. Zu hören am Freitag, 18. November 2022 um 20 Uhr im Theater Am Ziegelbrand.

Gute Laune ist wegen der typisch irischen Musik, die mal fetzig und mal ruhig sein kann, vorprogrammiert. Die Musik reicht von Liebesballaden über die mehr oder weniger bekannten Lieder um und über den Whiskey bis hin zu den Balladen und Heldenliedern der irischen Freiheitskämpfer. Die Band “Fragile Matt” wurde 2008 in Doolin, Irland, von dem Iren David Hutchinson gegründet und ist mit ihrer Musik in Deutschland, Holland und Irland unterwegs. Während einer stürmischen Nacht wurde Fragile Matt in einer irischen Kneipe geboren. Der Name stand auf einem abgenutzten Akkordeonkoffer, auf den sein 82jähriger Besitzer seinen Vornamen geschrieben hatte (Matt), genau unter den Hinweis zerbrechlich (fragile).

Seitdem ist die Formation bundesweit unterwegs. Kopf der Band ist David Hutchinson. Er präsentiert Gesang und spielt die irische Bouzouki sowie das TenorBanjo. Mit ihm spielen Andrea Zielke (Gesang, Whistles, Mandoline, Dudelsäckchen) und Katja Winterberg (Bodhran und Geige). Spätestens beim Irish Rover wird sich das Theater Am Ziegelbrand in einen irischen Pub verwandeln, in dem das Publikum die Musik einfach nur genießt. Denn die Philosophie der Band ist, nicht nur zu präsentieren, sondern auch zu animieren. Liebhaber von echtem Irish Folk sollten sich den 18. November 2022 im Kalender unbedingt vormerken!

Anzeige


Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 15 erhältlich im Kulturbüro der Stadt Menden (02373 9038751). Abendkasse: 17 €, Onlinebestellungen unter
www.proticket.de/menden. Zusätzlich nimmt die ProTicketHotline unter 0231 9172290 Kartenbestellungen entgegen.