Das Marionettentheater Mummenschanz bringt Franz von Assisi in die Heesfelder Mühle. Foto: Rüdiger Rohmann

Halver. Am Sonntag, 28. Oktober, präsentiert die Marionettenbühne Mummenschatz um 15 Uhr in der Heesfelder Mühle in Halver ihr Stück „Franz von Assisi“.

Zum Inhalt: Anno Domini 1189 lebte ein seltsamer Heiliger. ein kleiner lebenslustiger Italiener, der alles losgelassen und damit alles gewonnen hat. Sein kompromissloses Leben fasziniert und inspiriert bis heute: Franz von Assisi.

Die Marionettenbühne Mummenschanz nimmt ihr Publikum mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit. Mit neuen Liedern und den Stimmen von Willibert Pauels, Johannes Broxtermann, Hans-Helmut Ferkinghoff, Bernie Hanisch und vielen anderen.Das Stück ist geeignet für Menschen ab acht Jahren. Wie immer bei den Vorstellungen der Marionettenbühne Mummenschanz wird kein Eintritt erhoben. Nach der Veranstaltung kann jeder geben, was es ihm wert war.

In der Christuskirche in Lüdenscheid und in den Räumen der alten Heesfelder Mühle in Halver hat die Marionettenbühne  ideale Orte gefunden, um regelmäßig Vorstellungen zu geben. Sie spielt aber nicht nur an diesen beiden Orten. Neben Einladungen zu privaten Feierlichkeiten lässt sie wir auch an anderen Orten die Puppen tanzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here