TEILEN
Auch ein Pkw wurde Opfer der Flammen. Foto: Feuerwehr Schalksmühle

Schalksmühle. (ots) Am Sonntagnachmittag hat es an der Worthstraße gebrannt. Wie die Feuerwehr Schalksmühle mitteilt, waren zwei Mülltonnen unmittelbar an einem Haus in Brand geraten. Danach breiteten sich die Flammen auch auf einen Pkw aus. Der Hauseigentümer hatte sofort damit begonnen, selbst Löschmaßnahmen mit einem Gartenschlauch einzuleiten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen unter Atemschutz anschließend das Auto ab und ebenso die Reste der Mülltonnen.

Ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude, konnte durch das schnelle Handeln des Eigentümers und die Löschmaßnahmen der Feuerwehr verhindert werden. Es war lediglich eine Lüftung des Gebäudes mittels Hochleistungslüfter erforderlich. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Worthstraße war für die Dauer der Löscharbeiten gesperrt. (mf)



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here