Stolz präsentierten die Kinder auf dem Außengelände ihre Müll-Kunstwerke. Foto: Ina Techel-Gromowski

Lüdenscheid. (PSL) In der städtischen Kindertageseinrichtung Oeneking drehte sich in den vergangenen Wochen alles rund um das Thema „Abfall“. Welche Sorten von Abfall gibt es und wie wird dieser richtig entsorgt?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhielten die Kinder auf spielerische Art und Weise. Genauso lernten sie, wie man Abfall vermeiden, weiter verwerten und nutzen kann. Auch in die Aufgaben des Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebs (STL) erhielten die Kinder einen Einblick.



Im Zuge des Projektes entstanden Müllcollagen und ein selbstgebautes Müllauto. Die Kinder schauten sich Bücher an, sangen ein Müll-Lied und lernten ein Fingerspiel über fünf Müllmänner. Bei Spaziergängen im Wohngebiet sammelten sie Müll und entsorgten diesen anschließend.

Zum Abschluss des Themas konnten die Kinder ihren Eltern die entstandenen Müllkunstwerke in Form einer Ausstellung auf dem Außengelände während der Abholzeit präsentieren. Mit Hilfe von vielen Fotos zeigten die Kinder, was sie in den vergangenen Wochen bearbeitet und erlebt hatten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here