Foto: Fotolia

Hagen. (ots) Punktesammler unterwegs: Am Donnerstag haben Beamte der Direktion Verkehr bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Volmetalstraße mit ihrem Lasermessgerät einen Motorradfahrer auf seinem Weg in die Innenstadt erfasst. Der Mann war nach Polizeiangaben mit 167 km/h bei erlaubten 50 km/h unterwegs.

Bei dem Fahrer handelte es sich um einen 30 Jahre alten ortskundigen Honda-Fahrer. Ihn erwarten für die Überschreitung um 117 km/h nun ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro, ein dreimonatiges Fahrverbot, sowie zwei Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here