Die Gesundheitsdienste planen für heute 40 Coronatestungen, davon 25 an der Teststation in Lüdenscheid und 15 mobil. Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis

Lüdenscheid/Märkischer Kreis. (pmk) In den vergangenen 24 Stunden sind dem Kreisgesundheitsamt 14 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Im gleichen Zeitraum konnten 111 zuvor Infizierte aus der Quarantäne entlassen werden.

Die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten ist im Märkischen Kreis seit gestern auf 573 gesunken. Das sind 97 Personen weniger als am Montag. Nach einer Bereinigung der Statistik wurden die Zahlen in Menden und Schalksmühle jeweils um eins nach unten korrigiert. Der Wohnort einer gestern gemeldeten infizierten Person konnte ermittelt werden: Er lag nicht im Märkischen Kreis.

Die 14 Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Altena (+3), Halver (+2), Hemer (+2), Herscheid (+1), Iserlohn (+1), Kierspe (+2), Lüdenscheid (+3), Meinerzhagen (+1), Plettenberg (+1) und Werdohl (+1). Ebenfalls in häuslicher Quarantäne befinden sich 1486 Kontaktpersonen. 111 zuvor infizierte Männer und Frauen dürfen nach Ende ihrer Quarantänezeit ihr Haus oder ihre Wohnung wieder verlassen. Sie gelten als nicht mehr ansteckend. In den letzten sieben Tagen haben sich nach Berechnungen des Kreises 101,9 Märker pro 100.000 Einwohner mit dem Virus angesteckt.

Die Gesundheitsdienste planen für heute 40 Coronatestungen, davon 25 an der Teststation in Lüdenscheid und 15 mobil. In den Krankenhäusern werden 89 Covid-19 Patienten behandelt, davon 15 intensivmedizinisch. Acht Personen werden beatmet. In den Pflegeeinrichtungen entspannt sich die Lage weiter. Dort sind derzeit 60 Bewohner mit einem positiven Coronanachweis registriert.

Seit Ausbruch der Pandemie vor knapp einem Jahr haben sich insgesamt 10.296 Einwohner mit dem Virus angesteckt. 9.521 Menschen haben die Infektion bereits überstanden. 202 Patienten sind im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Weitere Informationen unter kreis.mk/corona oder unter www.land.nrw/corona
Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:
• Altena: 24 Infizierte, 400 Gesundete, 49 Kontaktpersonen und 14 Tote
• Balve: 13 Infizierte, 175 Gesundete und 37 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Halver: 27 Infizierte, 364 Gesundete, 68 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Hemer: 27 Infizierte, 743 Gesundete, 93 Kontaktpersonen und 16 Tote
• Herscheid: 6 Infizierte, 84 Gesundete, 13 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Iserlohn: 73 Infizierte, 2.232 Gesundete, 167 Kontaktpersonen und 32 Tote
• Kierspe: 51 Infizierte, 469 Gesundete, 135 Kontaktpersonen und 6 Tote
• Lüdenscheid: 104 Infizierte, 1.540 Gesundete, 238 Kontaktpersonen und 43 Tote
• Meinerzhagen: 62 Infizierte, 751 Gesundete, 164 Kontaktpersonen und 15 Tote
• Menden: 66 Infizierte, 1.012 Gesundete, 142 Kontaktpersonen und 28 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 9 Infizierte, 160 Gesundete, 31 Kontaktpersonen und 6 Tote
• Neuenrade: 16 Infizierte, 315 Gesundete und 35 Kontaktpersonen und 2 Tote
• Plettenberg: 38 Infizierte, 533 Gesundete, 138 Kontaktpersonen und 10 Tote
• Schalksmühle: 10 Infizierte, 211 Gesundete, 30 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Werdohl: 47 Infizierte, 532 Gesundete, 146 Kontaktpersonen und 20 Tote

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here