TEILEN
Black Rosie spielen am 3. Mai im Dahlmann-Saal. Foto: Martin Huch

Lüdenscheid. Nach fast zehn Jahren sind BLACK/ROSIE wieder einmal zu Gast bei Dahlmann in Lüdenscheid. Achtung Starkstrom heißt es am Freitag, 3. Mai.

Druckvoll präsentieren die von Gitarristin Gaby 2005 gegründeten BLACK/ROSIE ausschließlich die Musik ihrer australischen Vorbilder – AC/DC – einer der wohl größten, härtesten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten.

Mit bald 500 Konzerten seit 2005, touren BLACK/ROSIE durch Europa und stehen mit Größen wie Uriah Heep, T-Rex, Doro Pesch, Tito & Tarantula, Subway to Sally und vielen mehr auf der Bühne. Selbst die Young-Brüder sowie AC/DC Bassist Cliff Williams haben die fünf Musikerinnen persönlich „geadelt“. Fotos auf der Homepage zeugen vom Zusammentreffen mit den großen musikalischen Vorbildern.

Anzeige

Die aus Hannover, Wernigerode und Weimar stammenden Profimusikerinnen wollen sich ein Leben ohne Konzerte, Rock ́n ́Roll und feiernde Fans vor der Bühne nicht mehr vorstellen. BLACK/ROSIE leben die Musik ihrer Idole – und dieses Gefühl, dieser Funke springt aufs Publikum über. Frontfrau Karo präsentiert die Songs mit Mega-Röhre und unglaublicher Bühnenpräsenz. „Karo ist eine waschechte Rampensau, die heizt allen ein! Ein richtiges Energiebündel“, schwärmt Bandleaderin Gaby.

Das Konzert beginnt um 21 Uhr – Einlass 20 Uhr. Tickets gibt es in Lüdenscheid bei Dahlmann (auch info@gaststaette-dahlmann.de) und im LN-Ticket-Shop, in Halver im Kö-Shop und in den Geschäftsstellen MZV-Verlages in Altena, Meinerzhagen, Werdohl und Plettenberg sowie über CTS/Eventim.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here