TEILEN
Black Rosie spielen am 3. Mai im Dahlmann-Saal. Foto: Martin Huch

Lüdenscheid. Nach fast zehn Jahren sind BLACK/ROSIE wieder einmal zu Gast bei Dahlmann in Lüdenscheid. Achtung Starkstrom heißt es am Freitag, 3. Mai.

Druckvoll präsentieren die von Gitarristin Gaby 2005 gegründeten BLACK/ROSIE ausschließlich die Musik ihrer australischen Vorbilder – AC/DC – einer der wohl größten, härtesten und erfolgreichsten Rockbands aller Zeiten.

Mit bald 500 Konzerten seit 2005, touren BLACK/ROSIE durch Europa und stehen mit Größen wie Uriah Heep, T-Rex, Doro Pesch, Tito & Tarantula, Subway to Sally und vielen mehr auf der Bühne. Selbst die Young-Brüder sowie AC/DC Bassist Cliff Williams haben die fünf Musikerinnen persönlich „geadelt“. Fotos auf der Homepage zeugen vom Zusammentreffen mit den großen musikalischen Vorbildern.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die aus Hannover, Wernigerode und Weimar stammenden Profimusikerinnen wollen sich ein Leben ohne Konzerte, Rock ́n ́Roll und feiernde Fans vor der Bühne nicht mehr vorstellen. BLACK/ROSIE leben die Musik ihrer Idole – und dieses Gefühl, dieser Funke springt aufs Publikum über. Frontfrau Karo präsentiert die Songs mit Mega-Röhre und unglaublicher Bühnenpräsenz. „Karo ist eine waschechte Rampensau, die heizt allen ein! Ein richtiges Energiebündel“, schwärmt Bandleaderin Gaby.

Das Konzert beginnt um 21 Uhr – Einlass 20 Uhr. Tickets gibt es in Lüdenscheid bei Dahlmann (auch info@gaststaette-dahlmann.de) und im LN-Ticket-Shop, in Halver im Kö-Shop und in den Geschäftsstellen MZV-Verlages in Altena, Meinerzhagen, Werdohl und Plettenberg sowie über CTS/Eventim.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here