Mindestens neun Fahrzeuge wurden sinnlos beschädigt. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am Sonntag haben in den frühen Morgenstunden zwei Männer im unteren Teil des Wasserlosen Tals insgesamt mindestens neun geparkte Autos beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Zeuge die beiden Verdächtigen bemerkt. Kurz darauf hörte mehrfaches, lautes Klirren. In der Nacht und während des Morgens zeigten bisher neun Geschädigte an, dass die Außenspiegel ihrer Wagen abgetreten wurden. Der Zeuge konnte die Verdächtigen gut beschreiben.

Kurz nach der Tat stellte die Polizei die Personalien von zwei Männern fest, die für die Taten in Frage kommen könnten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Zeugenaussagen unter 02331/986-2166.

Weitere Geschädigte, deren Autos ebenfalls betroffen sind, können sich jederzeit an die Polizei wenden.

 

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here