Das Heeresmusikkorps Neubrandenburg gastiert am 17. Oktober zum Hospizkonzert in Elspe. Foto: Veranstalter

Lennestadt. Ein Benefizkonzert mit internationaler Militärmusik findet am Donnerstag, 17. Oktober, um 19 Uhr in der Elspe-Festival-Halle statt. Das Heeresmusikkorps Neubrandenburg und das Repräsentationsorchester der ukrainischen Streitkräfte spielen zugunsten des St.-Elisabeth-Hospiz’ in Lennestadt-Altenhundem, das auch mit dem Netzwerk Hospizarbeit in Plettenberg zusammenarbeitet.

Die Hospizkonzerte in Lennestadt haben eine lange Tradition, die im Jahre 1991 ins Leben gerufen wurde. Mit dem Repräsentationsorchester der ukrainischen Streitkräfte und dem Heeresmusikkorps Neubrandenburg werden in diesem Jahr zwei Militärorchester aus besonderen Regionen Europas auftreten. Beide Ensembles wurden durch grundlegende politische Zäsuren geprägt. Seit Jahren begeistern sie ihr Publikum sowohl national als auch international.

Musikalische Visitenkarte der Ukraine

Das Repräsentationsorchester der ukrainischen Streitkräfte ist am 17. Oktober in Elspe zu Gast. Foto: Veranstalter

Das Repräsentationsorchester der ukrainischen Streitkräfte ist eine musikalische Visitenkarte der Ukraine und wurde direkt nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs aufgestellt. Die Einsatzspanne reicht von Konzerten über Aufgaben des Protokolls bis zu Auftritten im Konfliktgebiet der Ostukraine zur psychologischen Unterstützung der ukrainischen Kampfverbände.

Anzeige

Klingender Botschafter Neubrandenburgs

Das Heeresmusikkorps Neubrandenburg wurde im Zuge der Deutschen Einheit am 1. April 1991 aufgestellt. Als klingender Botschafter des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und der Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg hat sich das Orchester bei vielen Veranstaltungen einen hervorragenden Ruf erworben und in die Herzen unzähliger Menschen gespielt.

Für das Elspe Festival ist es das dritte Konzert dieser Art im Festival-Gelände.

Unter dem Titel „The Power of Military Musik“ begeisterten das Musikkorps der Bundeswehr (Olt. Christoph Scheibling) und Big Band der Bundeswehr (Olt. Timor Oliver Chadik) erstmals im Jahr 2016 das Publikum in der Elspe-Festival-Halle.

Die „Military Metal Night“ mit dem Musikkorps der Bundeswehr (Olt. Christoph Scheibling) und der Heavy-Metal-Band U.D.O fand 2018 auf der Naturbühne mit mehr als 2.000 Besuchern statt.

Mit dem diesjährigen Hospiz-Konzert am 17. Oktober geht es schon allein aus Witterungsgründen zurück in die stimmungsvolle Elspe-Festival-Halle.

Ticket-Hotline: 02721 / 94 44 0, online unter www.elspe.de oder per E-Mail an tickets@elspe.de

Der Reinerlös des Konzertes kommt dem Verein „Hospiz Zur Heiligen Elisabeth e.V.“ zugute.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here