Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen. (ots) Ein 38-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen (05.07.2022) in Hohenlimburg von einem bislang unbekannten Täter angegriffen und am Rücken mit einem Messer verletzt worden. Laut Polizei betrat der Mann gegen 06.45 Uhr die Räumlichkeiten eines Taxiunternehmens in der Bahnstraße und bat einen Mitarbeiter darum, den Rettungsdienst zu rufen. Den Polizeibeamten gegenüber gab der alkoholisierte Mann später an, dass er sich, gegen 05.30 Uhr, am Spielplatz neben dem Richard-Römer-Lennebad aufgehalten hat. Dort sei der unbekannte Angreifer von hinten gekommen und habe inmal mit einem Messer zugestochen. Danach sei der Täter geflüchtet.

Der 38-Jährige wurde bei dem Angriff nicht lebensbedrohlich verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Hagener Krankenhaus. Eine Fahndung nach dem Täter verlief ohne Erfolg. Die Kripo ermittelt nun wegen der gefährlichen Körperverletzung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02331-986 2066 zu melden. (sen)

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here