TEILEN
Die Spitze der Stadtverwaltung ist ab 1. Juli neu aufgestellt: (von links) Bürgermeister Ulrich Schulte, Fachbereichsleiter Sebastian Jülich, Kämmerer Jens Groll und Matthias Steinhoff als allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters. Foto: Stadt Plettenberg

Plettenberg. Einige Veränderungen in der Besetzung der Verwaltungsführung bei der Stadt Plettenberg gibt es ab dem 1. Juli. Hans-Peter Kapitain, Leiter des Fachbereichs III (Soziales, Jugend und Familie) und allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters, geht am 30. Juni in den Ruhestand.

Um die ständige Funktionsfähigkeit der Verwaltungsführung zu sichern, sei die Bestellung einer allgemeinen Vertretung des Bürgermeisters zwingend erforderlich. Ulrich Schulte hatte dem Rat für diese Aufgabe Matthias Steinhoff, Fachgebietsleiter Interne Serviceleistungen, vorgeschlagen und als 2. Stellvertreter den Kämmerer Jens Groll.

In der Ratssitzung am Dienstag (23. Juni) in der PSG-Schützenhalle meldete die CDU-Fraktion Beratungsbedarf an und wollte die Entscheidung damit auf einen späteren Zeitpunkt verschieben – möglichst bis nach der Kommunalwahl im September. Diesem Ansinnen gaben zum einen SPD- und FDP-Fraktion nicht nach, zum anderen stellte Ulrich Schulte fest, dass die gesetzliche Vorgabe eine Besetzung der allgemeinen Bürgermeistervertretung zum 1. Juli verlange. Der Vertreter müsse im September auch als Wahlleiter fungieren, da Ulrich Schulte selbst erneut für das Bürgermeisteramt kandidiert.

Der Rat beschloss bei Enthaltung der CDU-Fraktion die Bestellungen von Matthias Steinhoff zum allgemeinen Bürgermeistervertreter und Jens Groll als 2. Stellvertreter.

Schulte übernimmt auch Fachbereich III

Matthias Steinhoff bleibt Fachgebietsleiter Interne Serviceleistungen. Die Leitung des bisher von Hans-Peter Kapitein verantworteten Fachbereichs III übernimmt kommissarisch Bürgermeister Ulrich Schulte zusätzlich zu Fachbereich I. Leiter des Fachbereichs IV (Stadt- und Umweltplanung und Hoch- und Tiefbau) ist Sebastian Jülich. „Weitere organisatorische Änderungen in Form von Aufgabenübertragung oder Verschlankung der Hierarchien behalte ich mir ausdrücklich vor“, hatte Ulrich Schulte in der Sitzungsvorlage erklärt.

Organigramm der Stadtverwaltung Plettenberg ab 1. Juli 2020

43 Jahre in der Stadtverwaltung

Den baldigen Pensionär Hans-Peter Kapitain würdigte Bürgermeister Ulrich Schulte eingangs der Ratssitzung. „Uns verbindet nicht nur die jahrelange gemeinsame Arbeit im Rathaus, sondern schon unsere Väter haben zusammen bei Hammerwerk Schulte gearbeitet.“ Diese Firma befand sich früher an der Grünestraße, unweit des heutigen Rathausstandorts.

Hans-Peter Kapitain begann 1977 seine Ausbildung bei der Stadt Plettenberg. Kämmerei, Ordnungsamt, Sozial- und Jugendamt waren Stationen seiner Laufbahn ehe er als Fachbereichsleiter für die Fachgebiete Sicherheit, Ordnung, Brandschutz und Rettungswesen, Soziales sowie Jugend und Familie verantwortlich wurde. Im September 2009 kam die Aufgabe als allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters dazu.

Fachbereichsleiter Hans-Peter Kapitain (rechts) geht am 30. Juni 2020 in den Ruhestand. Foto: Bernhard Schlütter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here