TEILEN
Matthias Ningel wäre eigentlich heute dran gewesen. Sein Auftritt wurde auf Freitag, 27. November, verschoben. Foto: Jana Kay

Shalksmühle. Die aufgrund der Corona-Krise ausgefallenen ersten beiden Abo-Veranstaltungen der Gemeinde Schalksmühle können erfreulicherweise verlegt werden. Das teilt die Gemeinde mit.

Das Gastspiel mit dem Nachwuchskabarettisten Matthias Ningel „Kann man davon leben?“ (eigentlich heute) wird auf Freitag, 27.11.2020, 20:00 Uhr verlegt. Einige wenige Eintrittskarten sind noch erhältlich, zurzeit ausschließlich über Eventim.

Abo-Ausweise sowie Einzeleintrittskarten für diese Veranstaltung behalten ihre Gültigkeit.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Eintritt: Vollzahler 15,00 € – Teilzahler 11,25 €/7,50 € zuzüglich Eventim-Gebühren

In seinem dritten Bühnenprogramm sinniert Matthias Ningel vergnüglich über das Leben und die Frage, was man zum Leben braucht. Und was man nicht braucht… Hierzu grübelt er über Sinn und Unsinn von Internetrankings und der Smarthomekompatibilität von Kaffeevollautomaten, ergründet die gegenwärtige Hochkonjunktur von Beißschienen und unterscheidet Geiz von Sparsamkeit. Er übt frech Kritik, jedoch ohne im Pessimismus zu ertrinken.

Das Micro-Musical-Theater „Auf alten Pfannen lernt man kochen“ mit dem Duo Cocodello wird von Freitag, 24.04.2020 auf Freitag, 21.08.2020, 20:00 Uhr verlegt. Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Abo-Ausweise und Einzeleintrittskarten für diese Veranstaltung behalten ihre Gültigkeit.

Weitere Informationen unter der Telefon-Nummer 02355/84-242

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here