TEILEN
Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. Am Montagabend ist ein 42-jähriger Schalksmühler am Ruth-Tannenzapf-Weg überfallen worden. Wie die Polizei mitteilt, saß der Mann gegen 21.50 Uhr in seinem Auto, als er von zwei maskierten Männern angesprochen wurde. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderten die beiden Täter die Herausgabe von Bargeld. Es entwickelte sich ein Handgemenge, in dessen Verlauf die Räuber ihr Opfer schlugen.

Nachdem sie das Bargeld des 42-Jährigen erbeutet hatten, flüchteten sie zu Fuß über das Gelände der Grundschule in Richtung Friedrichstraße. Das Opfer blieb leicht verletzt zurück. Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bisher erfolglos. Täterbeschreibung: männlich, maskiert, ein Täter etwa 170 cm, der andere etwa 185 cm groß.

Die Polizei fragt: Wer hat eine der Taten beobachtet? Wer kann Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here