TEILEN
Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Lüdenscheid. (ots) Am Donnerstag ist gegen 19.15 Uhr ein 63-jähriger Lüdenscheider an der Haustür überfallen worden. Mitbewohner kamen ihm zu Hilfe. Wie die Polizei mitteilt, hatten zwei unbekannte Personen bei einem Wohnungsinhaber eines Mehrfamilienhauses “Kettenberg” geschellt. Als der Mann den Türöffner der Haustür betätigte und seine Wohnungstür öffnete, wurde er unvermittelt von zwei maskierten Tätern angegangen. Der 63 jährige Wohnungsinhaber rief laut um Hilfe und aufmerksame Hausbewohner eilten dem Geschädigten zur Hilfe. Die Täter flüchteten im Anschluss aus dem Haus, ohne Beute gemacht zu haben. Der Geschädigte wurde bei dem Überfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Täterbeschreibung: Täter 1: -männlich -ca. 1,80 – 1,85m -buschige Augenbrauen, dunkle, große Augen “leicht dunkler Teint” -große schlanke Statur -“Khaki” Jacke mit Fellkapuze über den Kopf gezogen -schwarzer Schal über Mund und Nase -graue/schwarze Jogginghose -auffällig weiße Sportschuhe -keine Bewaffnung

Täter 2: Geschlecht unbekannt -markante schmal “gezupfte” Augenbrauen, “sodass diese auch von einer Frau stammen könnten” -ca. 1,65 – 1,70m -zierlich kleine Statur -dunkle Jacke mit Kapuze über den Kopf gezogen -dunkler Schal über Mund und Nase.

Anzeige

Hinweise zu den beiden flüchtigen Personen nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0 oder 9099-5224) entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here