Start Lennetal Plettenberg Markante Plettenberger Gebäude gestern und heute

Markante Plettenberger Gebäude gestern und heute

Ausstellung "Vom Historismus zum Jugendstil" im Heimathaus

0

Plettenberg. Seit 25 Jahren lädt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am ersten Septemberwochenende zum Tag des offenen Denkmals ein. An diesem Jubiläum hat sich auch der Heimatkreis Plettenberg nach intensiver Vorbereitung mit der sehenswerten Ausstellung “Vom Historismus zum Jugendstil” im Heimathaus am Kirchplatz beteiligt. Die Ausstellung ist weiterhin zu sehen.

In dieser Ausstellung werden historische Baupläne und Fotos von bekannten Gebäuden und Wohnhäusern Plettenbergs aus der Zeit der vorigen Jahrhundertwende präsentiert. Noch heute sind trotz mancher Sanierungsarbeiten etliche interessante Bauten wie der Haltepunkt am Hestenberg, der Weidenhof, das Dietrich-Bonhoeffer-Haus, einige Villen der Plettenberger Fabrikbesitzer, die Villa Eweler in Eiringhausen in früherer Schönheit erhalten. Dadurch war es möglich, zu den alten historischen Baupläne Fotos und Abbildungen nicht nur aus alter, sondern auch aus neuerer Zeit hinzuzufügen. Die Ausstellung wäre ohne das ehrenamtliche Engagement einiger Plettenberger Heimatkreismitglieder nicht möglich gewesen.

Diese äußerst interessanten Dokumente können zu den üblichen Öffnungszeiten des Heimathauses mittwochs von 15 bis 17 Uhr sowie sonntags von 14 bis 17 Uhr angesehen werden. Der Eintritt ist frei. (eB)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here