TEILEN
Der Vorstand der Volksbank in Südwerstfalen gratulierte Marion Wachsmuth zum besonderen Dienstjubiläum. Foto: Volksbank in Südwestfalen

Meinerzhagen. Marion Wachsmuth aus Meinerzhagen hat am 3. August ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert. Bereits mit 15 Jahren begann sie ihre Ausbildung zur Bankkauffrau und ist nun seit 50 Jahren in verschiedenen Funktionen in der Meinerzhagener Geschäftsstelle der Volksbank in Südwestfalen eG tätig. Im Rahmen einer durch Corona nur kleinen Feierstunde gratulierte der gesamte Volksbank-Vorstand zu diesem besonderen Jubiläum.

Start am 1. August 1970

Am 1. August 1970 begann Marion Wachsmuth mit ihrer Ausbildung bei der
damaligen Spar- und Darlehenskasse Meinerzhagen eGmbH. Nach der
Ausbildung 1973 wurde sie als Mitarbeiterin in der Kreditabteilung eingesetzt,
wo sie ab 1981 Gruppenleiterin der Abteilung Individualkreditgeschäft wurde.
Ab 1997 übernahm Marion Wachsmuth verantwortungs- und anspruchsvolle
Aufgaben in der Marktfolge. Achtzehn Jahre später, im Jahr 2015, wechselte sie
in den Bereich Qualitätssicherung. Ein Jahr später dann ins Qualitätsmanagement. Seit 2018 ist die Meinerzhagenerin in der
Sachbearbeitung Bestandsgeschäft tätig und immer der Geschäftsstelle
Meinerzhagen treu geblieben.

„Ein halbes Jahrhundert und ein ganzes Berufsleben bei der Volksbank – das ist
eine absolute Seltenheit und gerade in unserer heutigen Zeit alles andere als
selbstverständlich“, sagt Volksbank-Vorstand Roland Krebs und ergänzt: „Für
mich gehört Frau Wachsmuth einfach zur Filiale Meinerzhagen dazu – schließlich
war sie doch für die meisten von uns auch schon immer da. Dafür möchte ich
mich an dieser Stelle – auch im Namen meiner Vorstandskollegen und der
gesamten Belegschaft – ganz herzlich bei ihr bedanken.“

Anzeige

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here