Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Halver. (ots) Ein Halveraner ist am Montag gegen 3.40 Uhr mit einer Machete in eine Gaststätte an der Bahnhofstraße gestürmt. Wie die Polizei mitteilt, war er etwa eine Stunde zuvor aus dem Lokal geflogen, nachdem Zeugen ihn beim Koksen auf der Toilette erwischt hatten. Bei seiner Rückkehr führte der Mann eine etwa 50 Zentimeter lange Machete mit sich, bedrohte die Anwesenden und flüchtete anschließend direkt aus dem Gebäude.

___STEADY_PAYWALL___

Polizeibeamte ermittelten den Verdächtigen später und suchten ihn in seiner Wohnung auf. Die Machete wurde sichergestellt. Mit dem eigentlichen Vorfall wollte der Mann nichts zu tun haben. Der 41-Jährige muss sich nun wegen Bedrohung und Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here