Foto: privat

Plettenberg. Am zweiten Kultursommersonntag (29. Juli) gastieren das Mandolinen-Orchester Essen-Kray und der Shantychor Werdohl unterm Stephansdachstuhl. “Das war ein Wunsch, den viele Plettenberger an uns herangetragen haben”, berichtet P-Kult-Organisatorin Barbara Benner. Im Kindertheater an der Christuskirche ist das Clownstheater kreuz & quer zu Gast.

 

Foto: privat

Das sympathische Mandolinen-Orchester aus Essen-Kray nimmt die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch Europa. Keine Sorge, es sind genügend Stopps eingebaut. Die Künstler sind der Meinung: „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.” An diese Äußerung Friedrich Nietzsches mag man denken, wenn man miterlebt, mit welcher Begeisterung und Fleiß sich die engagierten Künstler für ihre Musik einsetzen. Seit nunmehr über 85 Jahren besteht das Mandolinen-Orchester “Gut-Klang“ und ist ein fester Bestandteil des Kulturlebens der ehemaligen Kulturhauptstadt Essen.

Musik verbindet! Das beweist auch die singende Crew des Shantychors Werdohl mit ihren Shanties, Seemannsliedern und -balladen immer wieder vor einem begeisterten Publikum. Ihre große musikalische Bandbreite, ihre Freude an der eigenen Darbietung ist die unverwechselbare Art, die den Shantychor Werdohl auszeichnet.

Foto: kreuz & quer

Ein Clownstheaterstück für zwei Clowns, einen Garten, eine Hecke und eine Heckenschere frei nach dem Grimmschen Märchen „Frühlingszeit! Die Bäume schlagen aus! Die Blumen sprießen“. Gebrr hat Hummeln im Hintern und Grimm würde am liebsten einfach nur in Ruhe die Frühlingssonne genießen. Doch die beiden Clowns müssen ihren Garten „putzen“: graben, haken, jäten, zupfen, säen, setzen, Hecke schneiden… Doch Moment mal? Gibt es da nicht ein Märchen, in dem eine Hecke vorkommt? Und ein Schloss und ein Spinnrad und eine verwunschene Prinzessin und ein zupackender Prinz? Das ist doch viel spannender als Gartenarbeit.

Mit Hilfe von allerlei Gartengeräten erzählen sich die beiden kreuz und quer durch das Märchen von Dornröschen, bringen einiges durcheinander, doch am Ende – wie immer im Märchen – küsst die Prinzessin ihren Prinzen und der bekommt das halbe Königreich und die ganze Prinzessin und kann endlich in der Frühlingssonne dösen…

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

1 KOMMENTAR

  1. Ich bin ein großer Fan von Kindertheatern und freue mich immer, wenn ich neue Stücke sehen darf. Das Clownstheater kreuz & quer kenne ich noch nicht, aber eine Event bei dem die beiden auftreten, steht schon in meinem Kalender. Freue mich schon sehr!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here