Bild: Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. KG

Lüdenscheid. Mitarbeitende in Krankenhäusern kümmern sich tagtäglich um das Wohl der Patienten. Dass sie selbst aber auch auf ihre Gesundheit achten sollten, bleibt bei Ärzten, Krankenschwestern und dem Pflegepersonal oft im Hintergrund. Die Märkischen Kliniken machen mobil für die Gesundheit ihrer Mitarbeitenden und feierten mit den „Gesundheitstagen 2022“ eine erfolgreiche Premiere. Die dreitägige Veranstaltung im Foyer des Haupthauses stand ganz im Zeichen, die eigene Gesundheit zu schützen und nachhaltig zu verbessern.

„Mit diesen Aktionen“, betonte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Märkische Kliniken GmbH, Dr. Thorsten Kehe, in seiner Begrüßungsrede, „wollen wir unser betriebliches Gesundheitsmanagement fest in unserem Unternehmen verankern und vorantreiben. Ich wünsche mir, dass viele Kolleginnen und Kollegen mitmachen, das sinnvolle Gesundheitsmanagement nutzen und die vielen guten Angebote annehmen.“

„Gesundheitstage 2022“ überraschen mit einem bunten Strauß an Angeboten


Kehe erinnerte, dass man aus einer zweijährigen pandemie-bedingten Belastungsphase komme. Von daher könne es kaum einen besseren Zeitpunkt geben, als beim betrieblichen Gesundheitsmanagement jetzt ordentlich Gas zu geben.

Die Mitarbeitenden ließen sich nicht lange bitten und machten vielfach Gebrauch von den Angeboten aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung. Andrea Westmeier vom betrieblichen Gesundheitsmanagement und ihr Arbeitskreis hatten mehrere Stationen mit unterschiedlichsten Angeboten auf die Beine gestellt. Hoch im Kurs stand mit „Fitlight“ ein multifunktionales System zum Testen und Trainieren von Reaktion und Hand-Augen-Körper-Koordination.

Eine sogenannte „MediMouse“ untersuchte die Form der Wirbelsäule und deckte mögliche Fehlstellungen der Wirbelkörper auf. Ein „Cardio Scan“ zeigte auf, wie flexibel sich der eigene Körper auf Stresssituationen einstellen kann. Und wer sich für Entspannung interessierte, war am Stand „Waldatmen“ bestens aufgehoben. Mit einer Spezialbrille hatten Standgäste direkt den Wald vor Augen und hörten typische Waldgeräusche. Eine Smoothie-Bar rundete das bunte Angebot rund um die „Gesundheitstage 2022“ der Märkischen Kliniken ab.

Zum kommunalen Krankenhausverbund Märkische Kliniken GmbH gehören das Klinikum Lüdenscheid und die Stadtklinik Werdohl. In der Kategorie "Gesundheit Aktuell" präsentieren die Märkischen Kliniken in Zusammenarbeit mit dem TACH! regelmäßig spannende Artikel rund um Gesundheitsthemen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here