Die Museen der Burg Altena verschenken Museumskataloge. Foto Bernadette Lange/Märkischer Kreis

Altena/Märkischer Kreis. (pmk) Wer noch auf der Suche nach einem kostenlosen Weihnachtsgeschenk ist, dem bieten die Museen Burg Altena ab Dienstag, 18. Dezember, eine besondere Gelegenheit: Während der Museumsöffnungszeiten verschenken die Museumsmitarbeiter an der Info (Raum 10, Im Dunkeln tappen) zwei Sonderausstellungskataloge.

___STEADY_PAYWALL___

“Märchen und Geschichten – Brücken zwischen den Völkern. Die Sammlung Maud Pohlmeyer” hieß die Ausstellung, die 2004 auf der Burg Altena zu sehen war. Der gleichlautende Katalog wirft einen Blick auf bekannte deutsche Märchen, etwas von den Brüdern Grimm, richtet seinen Blick aber auch nach Indien und Lateinamerika.

Zinnfiguren waren über 150 Jahre das dominierende Spielzeug für Kinder. Der Ausstellungskatalog “Miniaturen in Metall. Geschichte und Kultur im Spiegel der Zinnfigur” informiert reich bebildert über die Geschichte und Herstellung der Zinnfigur.

Die Museen Burg Altena und das Deutsche Drahtmuseum haben dienstags bis freitags von 9.30 bis 17 Uhr sowie am Wochenende und feiertags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Am 24. und 25.12. ist die Ausstellung geschlossen.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here