Märchenerzählerin Edelgard von Hagen ist am 13.. Dezember zu Gast in der Stadtbücherei Meinerzhagen.

Meinerzhagen. „Es war einmal…“: Dieser wohl berühmteste Satzanfang in deutscher Sprache verspricht so viel – Abenteuer, Spannung, vielleicht auch eine sich erfüllende Liebe, auf jeden Fall eine Erzählung, die Kleine und Große in ihren Bann zieht. Besonders die Adventszeit ist eine Zeit, in der Märchen vorgelesen und erzählt werden – und so lädt auch die Stadtbücherei zu einer Märchenerzählstunde ein: Am Donnerstag, 13. Dezember, erzählt die Valberter Märchenfrau Edelgard von Hagen ein dänisches Märchen und entführt junge und alte Märchenfreunde in eine andere Welt.

___STEADY_PAYWALL___

Um 17.00 Uhr beginnt die Erzählung in den Räumen der Stadtbücherei Meinerzhagen an der Stadthalle, der Eintritt ist frei.

„Es war einmal ein edler Graf. Der wollte jedes Kind, das er kannte, zu Weihnachten glücklich machen.“ So beginnt die Geschichte „Das Weihnachtsfest des armen Grafen“, der all sein Geld für seinen Traum ausgibt. Vorgetragen wird die dänische Erzählung von Edelgard von Hagen, die bereits seit gut 30 Jahren als Märchenerzählerin ihre Liebe zu dieser besonderen literarischen Gattung mit ihren Zuhörern teilt – unter anderem auch in der Stadtbücherei Meinerzhagen, wo sie regelmäßig zu Märchenerzählstunden anzutreffen ist.

Am kommenden Donnerstag wird es dort also ebenso weihnachtlich wie spannend und alle Freunde von wundersamer Ge-schichten sind herzlich eingeladen, sich verzaubern und mitnehmen zu lassen zum Grafen nach Dänemark, der die Kinder beschenken will – und dabei ganz besondere Hilfe erhält.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here