Passwort
Symbolfoto: Gerd Altmann/pixabay.com

Hagen. (ots) Ein gutes Passwort ist ein wichtiger Schlüssel im Netz, um nicht Opfer von Hackern zu werden. Denn diese durchstöbern persönlichen Date schonungslos. Das kann nicht nur unangenehm sondern im schlimmsten Fall sogar teuer für Betroffene werden, wenn das E-Mail-Konto, der Online-Banking-Zugang oder sonstige private Accounts geknackt werden. Damit es gar nicht erst soweit kommt, sensibilisiert das Landeskriminalamtes NRW deshalb im Auftrag des Innenministeriums mit der Präventionskampagne “Mach dein Passwort stark” Internetnutzerinnen und Nutzer für mehr Sicherheit in der Online-Welt.

Einem sogenannten “Cyber-Angriff” kann schon mit wenigen Mitteln vorgebeugt werde. Das Kriminalkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz der Polizei Hagen bietet deshalb gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Hagen regelmäßig Telefonsprechstunde zum Thema an.

Am Mittwoch, 7. Juli, stehen die Experten Bürgerinnen und Bürger wieder beratend zur Seite. Zwischen 10-12 Uhr können Anrufer individuelle Fragen stellen und sich über das Thema austauschen um das Risiko zu minimieren, Opfer solcher Hacker zu werden. Weitere Telefonsprechstunden finden jeweils mittwochs von 10-12 Uhr an folgenden Terminen statt: 25. August, 22. September, 20. Oktober, 10. November sowie am 8. Dezember.

Die Verbraucherzentrale NRW e. V. – Beratungsstelle Hagen ist zu diesen Zeiten unter der Rufnummer 02331 – 69 733 75 erreichen. Das Kriminalkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz ist zur selben Zeit unter der Rufnummer 02331 – 986 1530 zu ereichen. Hier ist Kriminalhauptkommissar Thomas Genster Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Passwortsicherheit. Weitere Informationen zum Thema hier: https://www.mach-dein-passwort-stark.de/ (arn)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here