Foto: privat

Plettenberg. Ende April war es wieder so weit, die Mitglieder der Selbsthilfegruppe Lymphies gingen auf Reisen.

Dieses Jahr ging es zusammen mit Teilnehmerinnen aus den Selbsthilfegruppen Gummersbach und Leverkusen nach Aichach. Gruppensprecherin Annette Dunker berichtet: “Auf der Hinfahrt haben wir einen Zwischenstopp in Heidelberg mit einer Schifffahrt auf dem Neckar eingelegt. Vor Ort schlossen sich uns noch einige Teilnehmer aus den Selbsthilfegruppen von Würzburg und München an. In Aichach stand unter anderem die Besichtigung der Firma Juzo auf dem Programm. Wir kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus, denn es war sehr interessant zu erfahren, wie Kompressionsstrümpfe hergestellt werden. Manch einer war überrascht, wie viele Arbeitsschritte dahinterstecken. Dank eines gemeinsamen Bundesverbandes (Lymphselbsthilfe e. V.) war dieses Zusammentreffen verschiedener Selbsthilfegruppen möglich. Wir hatten viel Spaß zusammen. Einer Wiederholung wird schon entgegengefiebert.”

Am 9. Mai 2018 in der Zeit von 19 bis 21 Uhr treffen sich die Lymphies zum monatlichen Gruppenabend im Vereinsheim des Schwimmvereins Plettenberg, Am Hallenbad 6, in Plettenberg-Böddinghausen. Neu Interessierte sind herzlich willkommen. Es ist alles freiwillig und unverbindlich.

Weitere Informationen gibt es bei Annette Dunker, Tel. 02391-6096776 oder E-Mail annette.dunker@lymphselbsthilfe.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here