So dicht gedrängt geht's beim beliebten Stadtfest-Flohmarkt zu. Foto: Stadt Lüdenscheid

Lüdenscheid. Drei Bühnen, über 60 Stände und der große Flohmarkt am Sonntag: Alles ist angerichtet für das 42. Lüdenscheider Stadtfest.

Der Startschuss fällt heute um 16 Uhr. Danach kann bis 1 Uhr gefeiert werden. Wer dann noch nicht genug hat, zieht durch die Kneipen in der Innenstadt.

Am Sonntag geht’s um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst weiter. Er findet auf der Hauptbühne an der Post statt. Um 11 Uhr beginnt das Flohmarkttreiben in der Wilhelmsstraße und der Altstadt und 18 Uhr ist dann auch schon wieder alles vorbei.

Anzeige

Die Partyspezialisten von WDR 4 laden am Samstag zwischen 18.30 und 23 Uhr zur eine Show auf der Hauptbühne auf dem Rathausplatz ein. Danach spielen die Sauerland-Schurken.

Auf dem Sternplatz haben „Willis Söhne“ ein Mini-Festival-Gelände aufgebaut. Die KultBühne vor dem Café Extrablatt gehört wieder kreativen neuen Bands aus der Region.

Es besteht wieder ein Glasflaschen-Verbot. Die Organisatoren bitten darum, keine großen Rucksäcke mitzubringen.

Die Martin-Niemöller-Straße wird während des Stadtfestes gesperrt. Die Zufahrt zum Gothaer-Parkhaus und zum Kirchheim-Parkplatz von der Knapper Straße beziehungsweise Friedrichstraße ist aber möglich. Die Zufahrt zum Rathaus-Parkhaus ist frei. Der Rathaus-Innenhof steht am Samstag nicht als Parkplatz zur Verfügung. Das komplette Programm hier: http://www.stadtfest-luedenscheid.de/programm.htm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here