Übungslage eingeklemmte Person in einem auf dem Dach lieegenden Pkw. Foto: Feuerwehr Schalksmühle

Schalksmühle. (ots) Am vergangenen Samstag fand auf Initiative der Löschgruppe Dahlerbrück ein Praxis-Seminar von WEBER RESCUE SYSTEMS zur Befreiung eingeklemmter Personen bei Verkehrsunfällen statt. Nach einer kurzen theoretischen Wiederholung, übten die Feuerwehrleute – es nahmen auch Einsatzkräfte der Löschgruppen Schalksmühle und Winkeln, sowie Mitglieder der Jugendfeuerwehr teil – die Personenrettung.

Hierzu wurden drei verschiedene Lagen simuliert. Ein Pkw lag auf der Seite, einer auf dem Dach und ein anderes Auto stand auf den Rädern. Gerade bei den zuerst genannten Varianten gibt es für die Feuerwehr einiges mehr zu beachten, da sich der eingeklemmte Patient seitlich bzw. kopfüber im Auto befindet.

Das Seminar gehört zu einer Reihe von Ausbildungs- und Übungseinheiten, wodurch sich insbesondere die Löschgruppen Schalksmühle und Dahlerbrück auf das erhöhte Verkehrsaufkommen im Volmetal einstellen.

Anzeige
Die Feuerwehr kann zahlreiche Gerätschaften zur Personenrettung einsetzen. Foto: Feuerwehr Schalksmühle