Hier wird am 24. Juli gefeiert. Foto: Schwanke

Kierspe. Das Sommerfest der Löschgruppe Neuenhaus vom LZ4 der Kiersper Feuerwehr am vierten Juli-Wochenende war immer ein großes Event und ein Pflichttermin für viele Kiersper und Nachbarn. Rund um das Gerätehaus und in der Scheune ging es hoch her. Doch dann kam Corona und aus war es mit der Feierei an der L528.

Aber in diesem Jahr wagt die Löschgruppe einen den Neustart. Wie gewohnt am vierten Juli-Wochenende (24. Juli), zwar nicht mit großem Scheunenfest am Samstagabend aber mit einem großen Fest am Sonntag.

Ab 10 Uhr wird einiges am Gerätehaus an der L528 zwischen Halver und Kierspe in der Ortslage Neuenhaus geboten. Neben kulinarischen Angeboten wie Deftigem vom Grill, Pommes oder
Schaschlik wird es Popcorn und Zuckerwatte geben. Nachmittags servieren die Feuerwehrleute frischen Kuchen und leckeren Kaffee.
Kalte Getränke in jeglicher Form sind natürlich auch im Angebot.

Anzeige

Für die jüngeren Besucher wird es eine Hüpfburg geben. Zudem können die Fahrzeuge der Löschgruppe können besichtigt werden.
Über die Mittagszeit wird der Spielmannszug der Kiersper Wehr aufspielen. Eine große Tombola mit tollen Gewinnen rundet das Angebot ab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here