Vor der Tafelausgabe am Donnerstag überbrachten Lions-Präsident Christian Crone (rechts) und Detlef Seidel die Gutscheine. Heike Schaefer (links) und Karin Burzlaff bedankten sich für die Spende des Lions Clubs Werdohl/Altena. Foto: Wolfgang Teipel

Werdohl. Überraschung für die Gäste der Werdohler Tafel. Bei der jüngsten Ausgabe am 10. Dezember erhielten sie Gutscheine für Kinderkleidung. Die Gutscheine im Wert von 20 Euro für die 150 registrierten Mädchen und Jungen sind eine Spende des Fördervereins des Lions Clubs Werdohl/Altena. Lions-Präsident Christian Crone und Detlef Seidel vom Lions Club überbrachten die Gutscheine. Jetzt können die Familien in der heimischen Niederlassung des Textilhändlers Ernsting’s familiy an der Freiheitstraße warme Winterjacken, Pullis oder andere Bekleidungsstücke kaufen. Auch das hilft den Tafelgästen, besser durch den Monat zu kommen.

Heike Schaefer, Leiterin der Freiwilligenzentrale des Diakonischen Werkes, das die Werdohler Tafel betreibt, bedankte sich bei den Vertretern des Lions Clubs. „Unsere Gäste sind immer wieder auch auf solche Spenden angewiesen“, sagte sie. Das Budget der Tafel reiche für diese Form der Unterstützung nicht aus.

Der Lions Club Werdohl/Altena setzt sich seit vielen Jahren  verstärkt für Menschen in Not ein und konzentriert sein Engagement dabei auf den heimischen Raum.

Anzeige

Die Mitglieder helfen Menschen vor Ort, die unverschuldet in Not geraten sind, vor allem Familien mit Kindern, sie unterstützen die Senioren- und Behindertenarbeit in Heimen und Werkstätten, sowie kulturelle und allgemeinbildende Veranstaltungen.

Spenden gehen unter anderem an die die Werdohler Tafel sowie das Kinderhospiz Balthasar in Olpe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here