Altena und Nachrodt sind besonders schwer vom Hochwasser betroffen. Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

Altena/Lennetal. Angesichts der schweren aktuellen Notlage in Altena und Umgebung hat der Lions Club Altena seine rasche und unbürokratische Hilfe zugesagt. Das haben Präsident Christian Crone und Sekretär Mike Kernig mitgeteilt.

Der Lions-Förderverein Altena e.V. stellt in einem ersten Schritt 5000 Euro für bedürftige Familien in Altena und weitere 2000 Euro für Familien in Nachrodt-Wiblingwerde zur Verfügung.

Organisiert wird die Verteilung der Mittel über die von der Sparkasse eröffneten Hilfskonten; die betroffenen Familien können sich an die Stadt Altena bzw. die Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde oder an Mitglieder des Lions Clubs Altena werden.

Finanziert wird diese Unterstützung durch Spenden und die Erlöse des Lions-Adventskalenders, der auch in diesem Spätherbst wieder erscheinen wird.

Konto des Lions-Förderverein Altena e.V.:

DE44 4585 1020 0080 0347 05

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here