TEILEN
Eddy Kante führte ein bewegtes Leben. Foto: ©Eddy Kante

Hagen. Zu einer Lesung mit Eddy Kante – langjähriger Bodyguard von Udo Lindenberg – und seinem Buch „In meinem Herzen kocht das Blut: Ein Leben auf der Kante“ lädt die Volkshochschule Hagen (VHS) im Rahmen ihres Jubiläumsprogramms „100 Jahre VHS – 100 Begegnungen“ am Freitag, 27. September, um 19 Uhr in die Villa Post, Wehringhauser Straße 38, ein.

Eddy Kante ist als Begleiter von Udo Lindenberg bekannt, doch auch davor hatte er bereits ein bewegtes Leben. Mit 18 Jahren kaufte er sich ein Motorrad und schloss sich der Rockergang Freeway Riders an. Diebstahl, Schlägereien, Schutzgelderpressung und Ärger mit der Polizei gehörten zu seinem Leben.

Das Buch möchte verständlich machen, warum Eddy Kante so wurde, wie er ist und wie er das heute bewertet: „Mein Leben ist nun mal nicht nur schön gewesen und ich habe früher viel Scheiße gebaut. Darauf bin ich nicht stolz und ich brüste mich auch nicht damit. Aber ich stehe dazu und finde es wichtig, darüber zu reden, um anderen zu zeigen, dass man auch unter schwierigen Umständen die Kurve kriegen kann.“



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung für den Kurs J126 ist beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 möglich.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here