Start Lennetal Plettenberg Linamar spendet für lokale Einrichtungen

Linamar spendet für lokale Einrichtungen

0

Plettenberg. Die Firma Linamar Plettenberg GmbH hat auch in diesem erneut von Corona geprägtem Jahr Vereine und Organisationen in der Region mit Spenden unterstützt.

Wie bereits in den zurückliegenden Jahren habe der Fokus auf der finanziellen Unterstützung der Jugendarbeit gelegen, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. „Uns ist es eine Herzensangelegenheit, Kinder und Jugendliche sowie Bedürftige in unserer Region zu unterstützen“, erklärt Matthias Praus, General Manager der Linamar Plettenberg GmbH. „Insbesondere in diesen aktuell unsicheren Zeiten, in denen die Organisationen mit permanenten Neuerungen konfrontiert werden, ist es uns ein großes Anliegen, die lokalen Einrichtungen zu unterstützen.“

Dabei zielten die Spenden auf die Jugendabteilungen der Sportvereine, die Schulen vor Ort sowie Organisationen für Erkrankte ab. In den Schulen werden die Spenden in diesem Jahr häufig für die Anschaffung von Tablets oder dem entsprechenden Zubehör benötigt. Die Sportvereine nutzen das Geld zur Aufbesserung oder Erweiterung ihrer Trainingsmaterialien. Die Plettenberger Tafel, die eine Spende in Höhe von 5.500 Euro erhielt, benötigt das Geld für den monatlichen Tafelzukauf sowie die Bereitstellung von weihnachtlichen Päckchen. Mit einem Teil der Spendensumme konnte zudem auch zur Anschaffung eines Schulavatars für langzeiterkrankte Kinder beigetragen werden, um die Kinder mithilfe des Avatars an der Schule teilhaben zu lassen. Den Wunsch nach einem Avatar realisierte die Organisation Strahlemännchen, die krebskranken Kindern Herzenswünsche ermöglicht.

Anzeige

Darüber hinaus unterstützte Linamar Plettenberg im Sommer gemeinsam mit dem Betriebsrat die Betroffenen der Flutkatastrophe in Altena mit einer Spende in Höhe von 15.500 Euro. „In solchen Notsituationen ist es wichtiger denn je, zusammenzuhalten und sich gegenseitig zu unterstützen“, so Matthias Praus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here