Beherrscht eine komplette Wand im Forum der Galerie: ein Werk ohne Titel von Sumi Kim. Foto: Wolfgang Teipel

Lüdenscheid. (PSL) Am Sonntag, 15. September, endet die Ausstellung „Kunst Jetzt! – Ida Gerhardi Förderpreis 2019“. Um 16 Uhr lädt die städtische Galerie an der Sauerfelder Straße zur Finissage und zu einem letzten begleiteten Rundgang ein. Der Eintritt ist frei.

Der 16. Ida Gerhardi Förderpreis im Jubiläumsjahr der Sparkasse Lüdenscheid in Höhe von 5.000 Euro wurde David Semper zuerkannt. Traditionsgemäß werden dem Künstler weitere 3.000 Euro zur Verfügung gestellt, um eine Editionsarbeit zu schaffen.

Am Sonntag nun ist Gelegenheit zu einem Blick auf diese neuen Arbeiten David Sempers. Leider kann David Semper am Sonntag nicht dabei sein, er ist bereits wieder im Aufbau zur nächsten Ausstellung seiner beeindruckenden „stillen“ Arbeiten.

Anzeige

Semper studierte an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart und Karlsruhe, er war Meisterschüler bei Professorin Leni Hoffmann. Seit Oktober 2010 arbeitet er als freischaffender Künstler. Seine neun Arbeiten, die eher als Unikate, denn als Editionsarbeiten zu verstehen sind, brachte er bereits vor einigen Tagen in die Galerie. Jeweils drei Arbeiten erhalten die Sparkasse Lüdenscheid als exklusiver Förderer und die Städtische Galerie. Drei weitere Arbeiten hat der Künstler dem Förderverein der Galerie, den Kunstfreunden Lüdenscheid, überlassen. Diese sind von interessierten Sammlern auch zu erwerben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here