Sabine Triencke ist in Schalksmühle als Akkordeonspielerin bekannt. Beim Vorlesetag am 14. Februar liest sie aus Texten des Kabarettisten Jochen Malmsheimer. Foto: Wolfgang Teipel

Schalksmühle. Am 14. Februar lesen wieder Leser für Leser im Rathausfoyer. Für diesen Tag konnten die Katholische öffentliche Bücherei KöB in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Gemeinde Schalksmühle als Vorleser gewinnen: Maren Nelius, Brigitte Scholz, Sabine Trienke und Ralf Gensmann.

Maren Nelius und Jonas Jonasson

Maren Nelius liest aus „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ von Jonas Jonasson. Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach – und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Jonas Jonasson, Jahrgang 1961, ist ein schwedischer Journalist und Schriftsteller. Sein erster Roman wurde 2009 veröffentlicht. Im Jahr 2010 war es das am meisten verkaufte Buch in Schweden.

Brigitte Scholz und Alice Munro

Brigitte Scholz liest Texte von Alice Munro. Alice Munro (*1931 in Wingham, Ontario) ist eine kanadische Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin, deren Werk mehr als 150 Kurzgeschichten umfasst. Alice Munro hat die Struktur von Kurzgeschichten revolutioniert. Die Geschichten, die sich durch sprachlichen Feinschliff auszeichnen, beginnen oft an einer unerwarteten Stelle, anschließend wird die Erzählung chronologisch rückwärts oder vorwärts entwickelt.

Anzeige

Mit ihren Erzählungen knüpft Munro an die angelsächsische Tradition der Short Story an und wird oft mit Anton Tschechow, dem russischen Meister dieser Form, verglichen. In Kanada und im englischsprachigen Raum ist Alice Munro eine Bestsellerautorin.

Sabine Triencke und Jochen Malmsheimer

Jochen Malmsheimer wurde unter anderem bekannt als Mitglied des Duos "Tresenlesen". Foto: www.jochenmalmsheimer.de
Jochen Malmsheimer wurde unter anderem bekannt als Mitglied des Duos „Tresenlesen“. Foto: www.jochenmalmsheimer.de

Sabine Trienke liest aus veröffentlichten Texten von Jochen Malmsheimer. Jochen Malmsheimer, geb. 1961 in Essen, ist ein deutscher Kabarettist. Kennzeichnend für seine Auftritte ist die Herausarbeitung von Profanitäten des Lebens mit großer Stimm- und Wortgewalt. Jochen Malmsheimer wuchs im Ruhrgebiet auf. Nach Abitur und Grundwehrdienst studierte er zunächst Germanistik und Geschichte, brach das Studium dann zugunsten einer Buchhändlerlehre ab. Bekannt wurde Malmsheimer als eine Hälfte des Kabarett-Duos Tresenlesen. Als Sänger der Bluesband Vatermörder sammelte er zuvor reichlich Bühnenerfahrung in Kneipen, auf Regionalveranstaltungen und Festivals. Seit 2000 ist Malmsheimer überwiegend als Solokünstler präsent. Von 2007 bis 2013 schlüpfte er regelmäßig in der ZDF-Kabarett-Sendung Neues aus der Anstalt in die Rolle des Anstalts-Hausmeisters.

Ralf Gensmann und Paul Maar

Ralf Gensmann liest aus „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar. Paul Maar (*1937) ist ein deutscher Kinderbuchautor, Illustrator, Übersetzer, Drehbuch- und Theaterautor, der in Bamberg lebt. Paul Maar schrieb Kinderbücher, weil er fand, dass es zu wenige gute Kinderbücher gibt. Nachdem er sein erstes Werk veröffentlicht hatte und nach mehr gefragt wurde, wechselte er ganz zum freiberuflichen Autor und Illustrator. Die wohl bekanntesten Werke von Paul Maar sind die Geschichten vom Sams, einem hintergründig-frechen Fabelwesen, die auch in Bamberg verfilmt wurden. Jeder Vorlesebeitrag wird etwa 10 Minuten dauern und von Beate Thebrath, Leiterin der KöB, anmoderiert.

Für Zwischenmusiken zeichnet wiederum die Musikschule Volmetal, Bezirk Schalksmühle. Für einen gemütlichen Rahmen sorgt das Büchereiteam mit kalten und warmen Getränken sowie Gebäck. Einlass zum Vorlesenachmittag ist um 14.30 Uhr.

Anstelle eines Eintrittsgeldes wird um eine Spende für die Bücherei gebeten.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here