TEILEN
Ilka Rodrigues Brieger und Markus Heiduck sind mit ihrem Lecker Lädchen in die Bastraße 11 umgezogen. Foto: Bernhard Schlütter


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Das Lecker Lädchen in Eiringhausen ist jetzt 20 Monate alt – und es ist ganz schön groß geworden. Ilka Rodrigues Brieger und Markus Heiduck sind mit ihrem Geschäft umgezogen. Nur einige Meter vom bisherigen Standort Brauckstraße 2a entfernt, eröffneten sie am heutigen Samstag (3. November) in neuen und größeren Räumen im Haus Bachstraße 11.

Auf nunmehr rund 170 Quadratmetern ist ihr Angebot für die Kunden grundsätzlich gleich geblieben. Regionalität, Nachhaltigkeit, artgerechte Tierhaltung, Transparenz und einzigartiger Geschmack: Nach diesen Prinzipien suchen Ilka Rodriguez Brieger und Markus Heiduck Lieferanten und Lebensmittel für ihr Lecker Lädchen aus. Hier gibt es zum Beispiel Honig von Imkern aus Werdohl und Schmallenberg, Nudeln, Marmelade, Hühner- und Wachteleier aus Sundern, Bio-Hähnchen aus Arnsberg sowie Käse aus Fröndenberg. Feinkost, Gewürze, Sprituosen und Weine komplettieren das Angebot.

Schauplatz für Musik und Comedy

Neu ist das Frühstücksangebot im Lecker Lädchen. Im gemütlichen Gastraum, dessen Wände Bilder der Sunderner Künstlerin Relindis schmücken, werden von 9 bis 13 Uhr verschiedene Frühstücksvarianten serviert – natürlich mit Zutaten, die es im Lecker Lädchen auch zu kaufen gibt.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Darüber hinaus werden Ilka Rodrigues Brieger und Markus Heiduck in dem Raum Konzerte und Events veranstalten. „Musik, Comedy, Poetry Slam und ähnliche Veranstaltungen“, kann sich sich Markus Heiduck darin vorstellen. Zur Eröffnung spielte die Band Standgas.

Der Frühstücks- und Eventraum im neuen Lecker Lädchen Foto: Bernhard Schlütter

Vereine können sich mit Projekten bewerben

Anlässlich der Neueröffnung haben Ilka Rodrigues Brieger und Markus Heiduck eine Spendenaktion ins Leben gerufen. „Hand in Hand für Plettenberg“ heißt diese. „Wir spenden ein Jahr lang pro Glas Wasser, das hier verzehrt wird, 50 Cent und auch unsere Kunden können sich gerne mit Spenden beteiligen“, erklärt Markus Heiduck. Bis zum 3. November 2019 läuft die Aktion. Nutznießer werden Vereine und Organisationen in Plettenberg sein, die soziale und/oder umweltbezogene Projekte verfolgen und sich damit bewerben. Bewerbungen können persönlich im Lecker Lädchen, Bachstraße 11, abgegeben oder per E-Mail an info@lecker-laedchen.de geschickt werden. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 14 Uhr.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here