Katharina Isemann, Pflegedienstleitung bei der Lebenshilfe Lüdenscheid. Foto Lebenshilfe

Lüdenscheid. Die Lebenshilfe Lüdenscheid startet dank der finanziellen Unterstützung der Aktion Mensch Anfang April mit einem Pflege- und Betreuungsdienst, der es sich zum Ziel gemacht hat, Menschen mit Pflegebedarf jeder Altersstufe – vom Kind bis ins hohe Alter – bedarfsorientiert, individuell und vor allem mit Einfühlungsvermögen zu versorgen.

„Uns ist immer mehr aufgefallen, dass gerade Menschen mit Beeinträchtigung eine besondere Unterstützung brauchen“, erklärt Stephan Thiel, Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Lüdenscheid die Entscheidung. „Reguläre Pflegedienste können diese speziellen Anforderungen häufig nicht erfüllen. Da war es naheliegend, dass wir hierfür unsere jahrzehntelange Erfahrung und die Fachkompetenz unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einbringen können, um diese Lücke zu schließen. Uns ist aber wichtig zu betonen: Der neue Pflegedienst ist für jeden, der Pflege benötigt.“



Anmeldungen für den Pflege- und Betreuungsdienst sind bereits jetzt bei der neuen Pflegedienstleitung Katharina Isemann möglich. „Wir führen eine Warteliste bis zum Start und freuen uns über jeden, der Interesse hat“, sagt die ausgebildete Krankenschwester, die seit vielen Jahren in der ambulanten Pflege tätig ist. „Vor allem suchen wir auch noch engagierte Fachkräfte und Nicht-Fachkräfte, die uns beim Aufbau unseres neuen Dienstes unterstützen. Wir bieten hier eine gute und begleitende Einarbeitung mit familienfreundlichen Arbeitszeiten“.

Interessierte und Bewerber*innen können sich dafür melden bei: Katharina Isemann, Tel.: 0 23 51 / 66 80 – 124 oder E-Mail: Pflegedienst@lebenshilfe-luedenscheid.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here