Die Biergerichtskommission des Schützenvereins Landemert tagte im Gründerzit-Museum von Prof. Dr. Peter Vieregge. Vorne rechts auf dem Foto der designierte neue Biergerichtspräsident Simon Eckes Foto: Schlütter

Plettenberg. In außergewöhnlicher Umgebung tagte am Samstag (3. Februar) das Biergericht des Schützenvereins Landemert. Die Schöffinnen und Schöffen um Präsident Markus Laurenz tüftelten im Gründerzeit-Museum in Plettenberg am Programm für den Biergerichtsfrühschoppen beim kommenden Schützenfest, das die Landemerter vom 11. bis zum 13. Mai feiern.

Biergerichtspräsident Markus Laurenz hatte im Komplett-Magazin die Reportage über das Vorhaben von Prof. Dr. Peter Vieregge gelesen, in der Fabrikanten-Villa an der Bahnhofstraße ein Feiermuseum im Gründerzeitstil einzurichten. Kurzerhand nahm er Kontakt mit Vieregge auf und der Termin wurde festgelegt.

Simon Eckes wird neuer Biergerichtspräsident

“Wir treffen uns meistens mittwochs, um am Biergerichtsprogramm zu arbeiten, aber zwei- bis dreimal pro Saison machen wir einen Hüttenabend am Wochenende. Da kommt dann auch die Geselligkeit zu ihrem Recht”, berichtete Markus Laurenz. Er nutzte den Abend auch, um den Wechsel an der Spitze der Biergerichtskommission anzukündigen: “Auf der Jahreshauptversammlung am 10. Februar werden wir Simon Eckes als neuen Präsidenten vorschlagen.” Mit dem 29-Jährigen übernimmt ein junger Mann  Verantwortung im Biergericht. Der in einem Plettenberger Industrieunternehmen als Techniker tätige Simon Eckes stammt aus Landemert und ist seit einem Jahr im Biergericht aktiv.

Veranstaltungen mit bis zu 150 Personen möglich

Im schönen Ambiente in den stilecht eingerichteten Räumen der Gründerzeitvilla (1885/’86 erbaut) fühlten sich die Landemerter sichtlich wohl. Gastgeber Peter Vieregge zeigte ihnen auch den heute noch erhaltenen Luftschutzraum im Keller des charaktervollen Hauses. “In der Villa können Veranstaltungen mit bis zu 150 Personen stattfinden”, erklärt Peter Vieregge. Die Räumlichkeiten eignen sich nicht nur für Feiern, sondern sind auch für kulturelle Veranstaltungen prädestiniert. Interessenten können mit ihm Kontakt aufnehmen und Termine reservieren.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here