Start Lennetal Plettenberg Lagerfeuer im Wald ruft Feuerwehr auf den Plan

Lagerfeuer im Wald ruft Feuerwehr auf den Plan

Rauchen und offenes Feuer im Wald von März bis Oktober strengstens untersagt

0

Plettenberg. Mit dem Stichwort „Wald-/Flächenbrand“ wurde die Plettenberger Feuerwehr am Mittwochnachmittag (20. Juni) gegen 16:15 Uhr zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich Sonneborn alarmiert. Ein Autofahrer hatte Rauch aus dem Wald in Blickrichtung Sonneborn aufsteigen sehen und die Feuerwehr alarmiert.

Bei deren Eintreffen stellte sich Situation zwar als weniger dramatisch, dennoch nicht als ganz ungefährlich heraus. Zwei Wanderer hatten sich ein kleines Lagerfeuer gemacht und wollten darauf grillen. Dabei hatten diese sich sehr viel Mühe gegeben und sogar Löschwasser bereitgestellt, um nichts dem Zufall zu überlassen. Dennoch wurden die Beiden von den Feuerwehrleuten darüber aufgeklärt, dass ab Anfang März bis Ende Oktober grundsätzlich Rauchen sowie Grill- oder Lagerfeuer im Wald strengstens verboten sind.

Die einsichtigen Wandersleut’ haben daraufhin umgehend das Kleinfeuer selbst abgelöscht, weshalb die alarmierten Einheiten von Hauptwache und Löschgruppe Landemert in ihre Standorte einrücken konnten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here