TEILEN
Die Jazzband Lovely Dirt Foto: privat


↑ Anzeige | Eigene Anzeige schalten

Plettenberg. Im Kultursommerprogramm gastieren am Sonntag, 28. Juli, die Jazzband Lovely Dirt, die Handstandartistin Natalie Reckert und das Feuerrote Spielmobil am Plettenberger Rathaus.

Jazzband Lovely Dirt

Die Band „Lovely Dirt“ gründete sich 2014 aus einer Gruppe von Musikern, die sich auf den Jamsessions im Jazzclub Panoptikum in Lüdenscheid kennen lernten und besteht größtenteils aus Studenten. Gitarrist Alexander Kranich und Saxophonist Jan Kallweit sind gebürtige Plettenberger. Die Band tritt deutschlandweit auf. Mit ihrem Repertoire aus Eigenkompositionen, Standards und interessanten neuen Arrangements von bekannten Rock- und Pop-Stücken begeistert die Band ihr Publikum.

Jeder einzelne Musiker setzt in der Band seine ganz eigenen Akzente. Sängerin Natascha Winter studiert Jazz-Gesang an der Essener Folkwang Universität der Künste. Der aus Plettenberg stammende Saxophonist Jan Kallweit trat bereits im Dortmunder Westfalenstadion auf und ist in NRW ein viel gefragter Sessionmusiker. Gitarrist Alexander Kranich absolvierte 2015 eine Tournee durch Südkorea mit dem Jazztrompeter Ralph „Mosch“ Himmler, er spielte mit der Uni Big Band Kaiserslautern zwei Alben ein und war Mitglied der Hausband des Cotton Club, Hamburgs ältestem Jazzclub. Des Weiteren ist mit dem Paderborner Pianisten Axel Reichard, sowie den beiden Lüdenscheidern Max Jalaly am Kontrabass und Marco Lill am Schlagzeug eine der gefragtesten Rhythmus Gruppen aus NRW mit an Bord.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Akrobatische Superheldin

Natalie Reckert ist Handstandartistin. Sie balanciert nicht nur sich selbst, sondern auch schräge Ideen. Als Forscherin, als akrobatische Superheldin oder als Lakritzstange gibt sie dem Publikum Einblicke in das Leben einer Artistin und die Belastbarkeit des Körpers. Dieser Körper ist manchmal unbesiegbar, virtuos und kompliziert aufgebaut. Aber oft auch zerbrechlich, vergänglich und wie aus Zuckerguss gemacht.

Feuerrotes Spielmobil

Nach über 30 Jahren im Dienste der Feuerwehr kommt der ehemalige Mannschaftswagen mit tollen Spielideen auf den Rathausinnenhof. Nicht nur Kinderaugen werden größer, wenn das „Feuerrote Spielmobil“ um die Ecke biegt. Jonglieren, Bewegungsspiele, Riesenseifenblasen und vieles mehr: Das „Feuerrote Spielmobil“ wird an diesem Nachmittag für beste Unterhaltung sorgen.

Wir brauchen Dich, um die Zukunft von TACH! zu sichern. Bitte mach mit! Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here