Hier finden Sie die aktuellen Meldungen aus dem Lennetal.

K8: Vollsperrung zwischen Plettenberg-Selscheid und Burg ab Montag

Plettenberg. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen beginnt in den Sommerferien am Montag (27.06.) mit der Fahrbahnsanierung der K8 zwischen Plettenberg-Selscheid und Burg. Für die Arbeiten muss der Abschnitt 500 Meter nach der Ortschaft Selscheid und dem Parkplatz bei der Brücke über die Jeutmecke bis voraussichtlich Mitte August voll gesperrt werden. Auf dem zwei Kilometer langem Bauabschnitt wird neben der Fahrbahnsanierung außerdem bei einem 50 Meter langen Bereich die aufwändige Bauweise „Bewehrte Erde“ durchgeführt – die Fahrbahn wird dort mittels lageweisem Einbau von Geogittern und standfestem Mineralgestein neu aufgebaut.

Eine Umleitung über die B229 und B236 durch Werdohl wird ausgeschildert. Die Schulbusse können den Bereich nach den Sommerferien passieren.

Anzeige

Im Anschluss an diese Maßnahme sind zwei weitere Baubereiche der K8 bei Grimminghausen und Kleinhammer unter Vollsperrung geplant, wozu jeweils rechtzeitig informiert wird.

Öffentliche Stadtführung mit Gerd Klimpel

Altena. Wer weiß, wo die Mohrenkuhle, die Pfaffenmütze und der Totengräber sind? Was Hinterm Zaun oder in der Winkelgasse zu finden ist? Auch den Mölkepad und den Pestfriedhof kennen sicher nur wenige, ganz zu schweigen von Himmel und Hölle, die an den Hängen der Nette angesiedelt waren. Aber auch von der Drahtzieherei, Handel und Verkehr und den damit zusammenhängenden Problemen wird die Rede sein.

Los geht es am Sonntag, den 26. Juni um 10.30 Uhr. Treffpunkt ist der Eksi-Parkplatz in der Bachstraße. Die Stadtführung kostet 5,-€ p.P. (Kinder 2,50€). Anmeldung erforderlich unter 02352 3370944 oder ganz einfach online unter www.visitaltena.de

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here