Hier finden Sie die aktuellen Meldungen aus dem Hönnetal.

Quartierswerkstatt soll Interessen und Ideen der Menschen im Stadtteil Heide Hombruch beleuchten – Anmeldung erwünscht

Iserlohn. Im Rahmen der Aufstellung des Stadtentwicklungskonzepts „Mein Iserlohn 2040“ wurde auch der Bereich Heide Hombruch untersucht und die Weiterentwicklung der sozialen Mitte empfohlen. Durch die Arbeit für das Stadtentwicklungskonzept, aber auch im Rahmen der Arbeit der Stadtteilzeitung Heide Hombruch und bei einer im Sommer letzten Jahres durchgeführten Bürgerumfrage zur Quartiersentwicklung Lichte Kammer wurden zahlreiche Ideen gesammelt. Die Ergebnisse der Umfrage wurden im September 2021 im Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung vorgestellt.

In welche Richtung nun die gesammelten Ideen gehen bzw. welche davon konkretisiert und umgesetzt werden können, soll im nächsten Schritt eine Quartierswerkstatt beleuchten, die am Samstag, 20. August, ab 10 Uhr in der Grundschule Lichte Kammer (Lichte Kammer 22) stattfindet.

Dazu sind alle Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Heide Hombruch sowie alle dort ansässigen Institutionen und Vereine und alle Interessierten herzlich eingeladen: Es gilt herauszufinden, welche der Vorschläge sich eine Mehrheit der im Quartier lebenden Menschen wünscht.

Wer teilnehmen möchte, wird um Anmeldung gebeten bei Elke Nardone im städtischen Ressortbüro Generationen und Soziales, Telefon 02371 217-2014, E-Mail: elke.nardone@iserlohn.de. Anmeldeschluss ist am 18. August. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Quartierswerkstatt müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here