Start Kurz notiert im Hönnetal Kurz notiert im Hönnetal

Kurz notiert im Hönnetal

0

Hier finden Sie die aktuellen Meldungen aus dem Hönnetal.

Sprechstunde der Pflegeberatung in Hemer

Hemer. Die Sprechstunde der Pflegeberatung des Märkischen Kreises in Hemer findet am Mittwoch, 25. Mai 2022, im Alten Amtshaus, Raum 0.03 statt. Dort steht Angela Lindenberg in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr für alle Fragen rund um die Pflege zur Verfügung. Eine Terminabsprache für die Sprechstunde ist unter 02352/966-7123 notwendig. Die aktuellen Voraussetzungen zur Teilnahme an einer Pflegeberatung vor Ort werden bei der Terminvereinbarung mit der Pflegeberaterin besprochen.

Für eine erste Kontaktaufnahme oder eine telefonische Beratung ist die Pflegeberatung am Pflege-Info-Telefon unter 02352/966-7777 oder per E-Mail pflegeberatung@maerkischer-kreis.de zu erreichen. Das Pflege-Info-Telefon ist montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr, montagnachmittags von 13.30 bis 15.30 Uhr und donnerstagsnachmittags von 13.30 bis 17 Uhr erreichbar. Als ergänzender Service steht die Videoberatung zur Verfügung. Eine Anmeldung hierzu und weitere Informationen finden sich im Internet unter www.maerkischer-kreis.de.

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung des Deutschen Messing Museums

Iserlohn. Das Stadtmuseum Iserlohn (Fritz-Kühn-Platz 1) lädt alle Interessierten am Freitag, 3. Juni, um 15 Uhr herzlich ein zu einer öffentlichen Führung durch die aktuelle Sonderausstellung des Deutschen Messing Museums Krefeld. Unter dem Titel „Es wärmt die Form, der Stoff, das Licht“ widmet sie sich dem Thema Messing als Wärmespender und nimmt die Besucherinnen und Besucher mit in die Küchen und Boudoirs des 18. und 19. Jahrhunderts.

Die Teilnahme an der Führung kostet drei Euro (ausgenommen Kinder unter 14 Jahren). Das Stadtmuseum bittet um Anmeldung, entweder per E-Mail an museum@iserlohn.de oder telefonisch unter 02371 217-1961 oder -1964.

Die Wanderausstellung des Deutschen Messing Museums Krefeld  unter dem Titel „Es wärmt die Form, der Stoff, das Licht“ ist bis zum 26. Juni zu sehen. Weitere Informationen finden Interessierte auch online unter www.stadtmuseum-iserlohn.de.

Musikschule Iserlohn: Neue Eltern- / Kind-Kurse starten nach den Sommerferien – Anmeldeschluss am 1. Juni

Iserlohn. Für den Start der neuen Grundstufenangebote der Musikschule in Iserlohn und Letmathe für Kinder zwischen acht Monaten und dreieinhalb Jahren nach den Sommerferien ist alles vorbereitet. Am Mittwoch, 1. Juni, endet die Anmeldefrist für folgende Angebote:

Der „Musikgarten“ ist für Kinder zwischen achtzehn Monaten und dreieinhalb Jahren zusammen mit einer erwachsenen Betreuungsperson (Eltern- oder Großelternteil). Darin geht es um kleine Tänze, Rhythmus- und Echospiele, Instrumente, Lieder und viel Bewegung.

Im „Musikkäfer“-Kurs treffen sich Krabbelkinder zwischen acht und achtzehn Monaten (ebenfalls mit erwachsener Betreuungsperson) zu viel Freude mit Kniereitern, Finger- und Bewegungsspielen, Liedern und kleinen Instrumenten.

Alle Kurse werden je nach Raumgröße mit etwa acht bis zehn Kindern belegt und dauern jede Woche 50 Minuten. Jeder Kurs kostet 6 Euro pro Unterrichtstermin, eine Gebührenermäßigung ist möglich. Die ersten zwei Kurstermine sind als Probezeit bei Abbruch kostenlos.

Informationen und Anmeldeformulare sind telefonisch unter 02371 217-1953, per E-Mail an musikschule@iserlohn.de oder unter www.musikschule.iserlohn.de erhältlich.

Müllabfuhr verschiebt sich wegen Himmelfahrt

Iserlohn. In dieser Woche verschieben sich wegen des Feiertages ”Christi Himmelfahrt” die Abfuhrtermine für die grauen Restmülltonnen, die gelben Wertstofftonnen und die blauen Papiertonnen von Donnerstag und Freitag jeweils um einen Tag nach hinten.

Die eigentlich für Donnerstag, 26. Mai, vorgesehene Leerung wird am Freitag, 27. Mai, nachgeholt. Die Abfuhr von Freitag wird auf Samstag, 28. Mai, verschoben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here