Start Kurz notiert im Hönnetal Kurz notiert im Hönnetal

Kurz notiert im Hönnetal

0

Hier finden Sie die aktuellen Meldungen aus dem Hönnetal.

Weitere Nachtwächterführung am 16. Dezember

Iserlohn. Wenn die Glocke zur vollen Stunde schlägt, das Horn erklingt und der Stundenruf „Hört ihr Leut‘ und lasst euch sagen …“ durch die Gassen schallt, dann tritt der Nachtwächter zu seiner Runde an. Nach den vier blitzschnell ausgebuchten Terminen im November, bieten das Stadtmarketing Iserlohn und Stadtführer Stefan Köhler kurz vor Weihnachten noch eine zusätzliche Nachtwächterführung an:

Am Freitag, 16. Dezember, um 18 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen, sich auf mittelalterliche Spuren durch die Innenstadt zu begeben. „Nachtwächter“ Stefan Köhler entführt die Teilnehmenden vom Fritz-Kühn-Platz aus in die Vergangenheit. Auf der Tour erfahren sie nicht nur interessante Fakten aus der damaligen Zeit, sondern werden auch über die ein oder andere Anekdote schmunzeln können.

Die Teilnahme kostet vier Euro, Kinder unter 14 Jahren können kostenfrei mitgehen. Die Plätze sind begrenzt. Eine Voranmeldung ist daher zwingend erforderlich unter 02371 217-1820 oder per Mail an stadtinfo@iserlohn.de.

Für die Stadtführungen können bis zu vier mobile Transceiver zur Hörunterstützung zur Verfügung gestellt werden. Diese sind bei der Buchung mit zu reservieren.

Seniorentreff und Seniorenberatung wieder geöffnet

Menden. Ab dem 1. Dezember 2022 öffnen der Städtische Seniorentreff und die Seniorenberatung am Übergangsstandort an der Kolpingstraße 35 und 33. Bis das neue Bürgerhaus fertiggestellt ist, haben die Angebote des Treffs so eine Heimat in der Mendener Oberstadt. Die Räume liegen in zwei separaten Gebäuden gegenüber der Polizeistation Menden. Im Haus Nr. 35 wurden neben dem Büro von Seniorentreff und Seniorenberatung auch Räume für Gruppenangebote und Beratungen eingerichtet. Erreichbar auch barrierefrei über einen Aufzug.

Im zweiten Gebäude der Kolpingstraße 33 befindet sich der barrierefreie Raum für Gruppenangebote, wie z.B. Gymnastik oder Gedächtnistraining. Dieser Raum ist allerdings nur während einer Nutzung der Gruppen besetzt.

Die Angebote und Aktivitäten werden nur für angemeldete Gruppen, Verbände und Vereine vorgehalten. Es findet ein Service mit kalten und warmen Getränken statt.

Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9 bis 12 Uhr und 13:30 bis 17 Uhr
Fr. 9 bis 12 Uhr

Analog zur Stadtverwaltung und anderen städtischen Einrichtungen wird auch der Seniorentreff eine Weihnachtspause vom 24. Dezember 2022 bis 8. Januar 2023 einlegen. Erster Öffnungstag im neuen Jahr ist am Montag, 9. Januar 2023.
Das Team um Iris Schieferdecker freut sich auf ein Wiedersehen und die Möglichkeiten in der Mendener Oberstadt.

Energieberatung der Stadtwerke Iserlohn

Iserlohn. Die Stadtwerke Iserlohn bieten seit September eine wöchentliche Sprechstunde im Waldstadtlabor (Nordengraben 10) an: Jeden Dienstag von 10 bis 13 Uhr ist Energieexperte Ingo Günnewicht als Ansprechpartner zum Thema Energieberatung vor Ort. Im kommenden Monat Dezember ist es möglich, auch digital an der Beratung teilzunehmen.
Die Beratung ist kostenlos. Alle Interessierten können Termine per Mail an energieberatung@stadtwerke-iserlohn.de vereinbaren. Wer nicht ins Waldstadtlabor kommen möchte und sich für die digitale Beratung entscheidet, bekommt nach der Anmeldung den Link zur Teilnahme zugeschickt.

Energie, beispielsweise in Form von Strom, hat sich in der jüngsten Vergangenheit zu einem sehr wertvollen Gut entwickelt. Umso wichtiger ist es deshalb geworden, sparsam mit ihr umzugehen. Um in den eigenen vier Wänden die großen und auch heimlichen Stromfresser aufzuspüren, bieten die Stadtwerke Iserlohn wöchentlich eine professionelle und kostenlose Energieberatung an. Hier stehen Energiesparprofis mit hilfreichen Antworten und Tipps zur Seite und entdecken gemeinsam mit Interessierten wertvolle Einsparpotenziale in ihrem Zuhause, die bares Geld bedeuten.

Adventskonzert der Städtischen Musikschule

Menden. Die Städtische Musikschule lädt am Sonntag, 11. Dezember um 11 Uhr zu ihrem Adventskonzert ein. Dieses findet in der Aula des WalburgisGymnasiums statt.

Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule haben zusammen mit ihren Lehrkräften ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Während eines Streifzuges durch viele Instrumentenklänge und Stilrichtungen kann sich das Publikum mit schöner Musik auf die vorweihnachtliche Zeit einstimmen. Zusätzlich hat es noch die Gelegenheit, Einblicke in die vielschichtige Arbeit der Musikschule zu erhalten.


Strahlende Trompetensounds und wohlige Harfenklänge gehören ebenso zum Programm wie romantische Klaviermusik, zauberhafte Querflötenmelodien und interessante Gitarrenarrangements. In den Konzerten der städtischen Musikschule sind auch immer die neuesten Entwicklungen des Instituts beobachten.

Neben den Lucky Strings tritt erstmals ein neu entstandenes Streichensemble auf. Diese Gruppe sucht im Übrigen noch Mitspielerinnen und Mitspieler. In einem weiteren Programmpunkt sind außerdem einige Lieder zu hören, die von ukrainischen
Jugendlichen gesungen werden. In den zurückliegenden Monaten haben sich die jungen Sängerinnen und Sänger regelmäßig zu einem Chorprojekt in der Musikschule getroffen und freuen
sich nun über die Aufführung ihrer Musikstücke.

Infos zu dieser Veranstaltung und zu anderen Musikschulaktivitäten gibt es in der Musikschulverwaltung unter 02373 9038755. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Weihnachts-Vorverkauf für Dauerkarten ist gestartet

Hemer. Weihnachtszeit Vorverkaufszeit. Am Donnerstag, 1. Dezember ist der Sauerlandpark Hemer mit dem Dauerkartenvorverkauf für das Parkjahr 2023 gestartet.

„Trotz erheblicher Preissteigerungen in allen Bereichen, haben wir uns entschieden, den Dauerkartenpreis noch einmal unverändert zu lassen. Ob uns das auch im kommenden Jahr 2024 gelingen wird, ist, Stand heute, nicht absehbar“, sagt Geschäftsführer Thomas Bielawski. Ihm und dem Aufsichtsrat des Sauerlandparks ist wichtig, in Zeiten in denen überall Preissteigerungen auf die Menschen zukommen, den Park als bezahlbaren Ort für echten Familienspaß zu erhalten. „Unser Motto ́Lass Dir Freizeit` ist keine leere Phrase. Der Sauerlandpark ist seit 2011 für so viele Familien Anlaufstation für entspannte Wochenenden, an Veranstaltungs- oder Spielplatztagen, zu Spaziergängen und vielem mehr. Gerade das soll sich auch im kommenden Jahr nicht ändern – in ohnehin herausfordernden Zeiten“, so Bielawski weiter.


Deshalb wird es von Donnerstag, dem 1. Dezember bis zum Sonntag, 8. Januar auch den obligatorischen Weihnachtsvorverkauf für die ́Dauerkarte L` geben. Tickets, die im Weihnachts-Vorverkauf gekauft werden, gelten vom 1. Januar bis 31. Dezember 23. Für alle, die ab dem 9. Januar kaufen, gilt die gekaufte Dauerkarte, ab Kaufdatum für zwölf Monate.

Dauerkarte S (Normalpreis):
Einzeldauerkarte 24,00 €
Familien-Dauerkarte* 34,00 €
Jugendliche 14,00 €
Dauerkarte L (Normalpreis – ab 9. Januar 23):
Einzeldauerkarte 39,00 €
Familiendauerkarte* 49,00 €
Jugendliche 15,00 €

Weihnachtsvorverkauf Dauerkarte L:
(01. Dezember 2022 bis 8. Januar 2023)
Einzeldauerkarte 34,00 €
Familiendauerkarte* 44,00 €

*Weitere Informationen:
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren genießen den Sauerlandpark kostenfrei, egal mit welcher Dauerkarte. Sie können kostenfrei auf ALLE Saisonkarten hinzu gebucht werden.
Das gilt für alle gekauften Einzel- und Familien-Dauerkarten.

Gleichzeitig haben alle Großeltern die Möglichkeit, die Enkelkinder auf ihre Dauerkarte zu buchen. Für alle gilt allerdings, schon beim Kauf der Karten kann der Park um Nachweise bitten, dass es sich wirklich um die eigenen Kinder oder Enkelkinder handelt. Auch
nachträglich behält sich der Sauerlandpark das Recht vor, gegebenenfalls Prüfungen vorzunehmen. Für Jugendliche bietet der Park auch Einzel-Dauerkartenkarten.


Zwischen diesen Dauerkarten können Sie wählen:

Dauerkarte S

Naturfreunde und Spielplatzgänger, die selten oder gar nicht die zahlreichen Events im Sauerlandpark Hemer genutzt haben, können sich für die ́Dauerkarte S` entscheiden. Diese
́kleine` Dauerkarte, die es als Einzel- und Familienkarte gibt, ermöglicht Parkbesuche an allen Tagen OHNE Veranstaltungen. Gültig ist sie allerdings an allen Soundgarten-Donnerstagen und in den Ferien während des ́Märkische Bank StrandGarten`. An allen anderen Veranstaltungstagen MÜSSEN alle Inhaber der ́Dauerkarte S` eine zusätzliche Tageskarte kaufen. Das gilt für alle Erwachsenen und Kinder.

Dauerkarte L

Sie ist für diejenigen genau richtig, die den Park in seiner Gesamtheit genießen wollen. Inklusive sind alle Spaziergänge, Spielplätze, Sportanlagen, aber auch die wichtigsten
Parkveranstaltungen vom Kinderfest ́Fantastischer Tag`, ́Route46`, über den ́Märkische Bank StrandGarten`, die Soundgarten-Donnerstage mit wöchentlich wechselnden Live- Konzerten, und vielem mehr. Zudem haben alle Besitzer der ́Dauerkarte L` ermäßigten Zugang zu den deutschlandweit ansässigen Partnerparks des Sauerlandparks.