TEILEN
Helene Blum & Harald Haugaard Band - erfolgreiche Künstler aus dem skandinavischen Nachbarland treten im Kulturhaus Lüdenscheid auf. Foto: Ard Jongsma

Lüdenscheid. Ein Jahr nach dem umjubelten Konzert der englischen Folk-Legende Ralph McTell im ausverkauften Theatersaal freuen sich der Kulturverein KALLE e.V. und das Kulturhaus Lüdenscheid nun auf den Neustart der Konzertreihe ‚Folkpack‘. Passend zum ‚Kulturellen Freundschaftsjahr‘, das Dänemark und Deutschland für 2020 ausgerufen haben, werden mit der Helene Blum & Harald Haugaard Band am Sonntag, dem 25. Oktober, erstmals Künstler aus dem skandinavischen Nachbarland in der erfolgreichen Konzertreihe zu erleben sein. Der Vorverkauf hat begonnen – aber die Zahl der Sitzplätze im Theatersaal ist begrenzt und es wird keine Abendkasse geben.

Erneuerer der Musiktradition ihres Landes

Die Sängerin Helene Blum und der Geiger Harald Haugaard gelten als zwei der besten Interpreten und Erneuerer der Musiktradition ihres Landes und als Stars der dänischen Folkszene. Ihre eigenen Songs und Kompositionen stehen gleichberechtigt neben Interpretationen alter Lieder und Melodien aus Dänemarks reicher musikalischer Schatzkammer.

Harald Haugaards virtuoses Spiel auf der Fiddle und Helene Blums einfühlsamer und klarer Gesang harmonieren perfekt miteinander und sind tief berührend. Unterstützt werden die beiden auf der Bühne von der Cellistin Kirstine Elise Pedersen, dem Gitarristen Mikkel Grue und dem Schlagzeuger Sune Rahbek, die die Band mit 100 internationalen Konzerten pro Jahr zu einem der Top-Acts der neuen dänischen Folkszene und zu unermüdlichen Botschaftern der dänischen Musik und Kultur im Ausland machen.

Anzeige

Virtuose Musiker

Im deutschsprachigen Raum gastierte die Band bereits in der Elbphilharmonie Hamburg, dem Gewandhaus Leipzig, in der Passionskirche Berlin, beim Schleswig-Holstein-Musikfestival, dem Rudolstadt- oder Bodenseefestival. Als vor einigen Wochen zaghaft die ersten Konzerte vor Publikum begannen, da war die Helene Blum & Harald Haugaard Band zu Gast bei Stargeiger Daniel Hope in der ARTE-Serie „Hope on tour!“.

Im Kulturhaus ist das Quintett zum Abschluss einer Tournee anlässlich der Veröffentlichung des aktuellen Albums ‚STRØMEN‘ zu erleben, des ersten gemeinsamen Albums von Blum und Haugaard. Es enthält neue Musik zu Gedichten bedeutender dänischer Dichter, Neuinterpretationen traditioneller dänischer Volksmusik und modernen Songwriter-Folk. Verträumte Lieder über verführerische Liebe oder ewige nordische Sommernächte treffen dabei auf dynamische und innovative Instrumentalstücke.

Helene Blum & Harald Haugaard Band. Kulturhaus Lüdenscheid / Sonntag, 25. Oktober 2020, 19:30 Uhr / Eintritt: 18,00 € zzgl. VVK-Gebühr an der Theaterkasse des Kulturhauses. Videos der Band finden sich auf www.folkpack.de, alles weitere – einschließlich wichtiger Corona-Informationen – auf der neuen Website des Kulturhauses.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here